23.01.2019

Neuer IPM-Ableger ab 2019 in Mexiko

Unterstützt wird die OP&F powered by IPM ESSEN vom mexikanischen Ministerium für Landwirtschaft. Das Angebot der OP&F umfasst Pflanzen und Blumen, Technologie und Innovationen, Floristik sowie Garten- und Landschaftsbau. Besucherseitig richtet sich die neue Veranstaltung vor allem an Pflanzenzüchter, Landschaftsarchitekten sowie Gärtner und Floristen. Aussteller können sich ab sofort online anmelden: international@messe-essen.de.
„Die Ornamental Plants & Flowers MÉXICO powered by IPM ESSEN ist der neue strategische Treffpunkt für den Gartenbau in Nord- und Mittelamerika. Damit bieten wir europäischen Ausstellern den Weg in einen hochinteressanten Markt“, beschreibt Oliver P. Kuhrt, Geschäftsführer der Messe Essen, die Vorzüge der neuen Veranstaltung, die jährlich stattfinden soll. Nach China, Russland und den Vereinigten Arabischen Emiraten ist Mexiko das vierte Land, in dem die IPM ESSEN einen internationalen Ableger hat.

Weitere Infos

Zur Newsübersicht