Umfangreiches Angebot für Garten- und Landschaftsbauer
22.01.2020

Umfangreiches Angebot für Garten- und Landschaftsbauer

Pflanzen, Technik, Ausstattung: Vom 28. bis 31. Januar 2020 zeigt die IPM ESSEN das gesamte Spektrum der grünen Branche. Eigens für den Garten- und Landschaftsbau bietet die Weltmesse eine große Auswahl an Pflanzen und spannenden Foren. Dazu zählen der Zukunftskongress GaLaBau und die Fachveranstaltung „Nachhaltigkeit in der Kommune gestalten – Berichte aus der Freiraumplanung“, die Teil der EU-Kampagne „Grüne Städte für ein nachhaltiges Europa“ ist.

Egal ob es darum geht, Privatgärten anzulegen oder große Parkanlagen zu verschönern, ob in einer Stadt ein Sportplatz erneuert oder ein Kinderspielplatz gebaut werden soll – der Garten- und Landschaftsbauer sorgt unter anderem für die passende Begrünung. Für Einsätze wie diese bietet die IPM ESSEN mehr als Inspiration: Ein Großteil der Ausstellungsfläche ist für Pflanzen reserviert.

Lesen Sie jetzt mehr. 

 

Zur Newsübersicht