18.04.2019

Hortiflorexpo IPM Shanghai 2019 startet am 20. April

Chinas größte Messe für den Gartenbau auf Wachstumskurs

Am Samstag, 20. April, startet Chinas größte Gartenbaumesse Hortiflorexpo IPM Shanghai im Shanghai New International Expo Center. Bis zum 22. April findet das Fachpublikum hier Neuheiten und Innovationen aus den Bereichen Pflanzen, Gartenbautechnik, Floristik und Ausstattung. Die Besucher erhalten nicht nur einen kompletten Überblick über neue Produkte und Trends. Ein vielseitiges Rahmenprogramm lädt zum Austausch ein und vermittelt neueste gartenbauliche Erkenntnisse. Der chinesische Gartenbausektor gewinnt zunehmend an Bedeutung. Die Ausstellungsfläche der Hortiflorexpo IPM Shanghai hat sich im Vergleich zur Vorveranstaltung in 2017 um nahezu 25 Prozent auf 50.000 Quadratmeter vergrößert.

Zu den 900 Ausstellern zählen Branchengrößen wie EverGreen, Gavita, Dümmen Orange, Zimex, Danziger, Anthura, Deroma, Selecta, Compo, Klasmann-Deilmann und viele weitere. Insgesamt 31 (2017: 30) Ausstellernationen sind in diesem Jahr auf der Hortiflorexpo IPM in Shanghai vertreten: Äthiopien, Australien, Belgien, China, Dänemark, Deutschland, Ecuador, Estland, Finnland, Frankreich, Hongkong, Indien, Irland, Israel, Italien, Japan, Kanada, Kenia, Kolumbien, Lettland, Niederlande, Polen, Schweden, Spanien, Südafrika, Südkorea, Taiwan, Türkei, UK, USA und Vereinigte Arabische Emirate. Offizielle Gemeinschaftsstände kommen aus Deutschland, den Niederlanden, Ecuador, Kolumbien und Taiwan.

Rahmenprogramm mit Mehrwert

Zahlreiche Workshops und Konferenzen laden die Messebesucher an allen Messetagen ein, ihr Wissen zu erweitern und sich untereinander auszutauschen. Schwerpunkte sind dabei neue Gewächshaustechnik, das chinesische Kaufverhalten und Konsumententrends bei Schnittpflanzen und Blumen. Der amtierende deutsche Meister der Floristen Michael Liebrich präsentiert aktuelle Floristiktrends in mitreißenden Live-Shows. Darüber hinaus treten weitere internationale Floraldesigner auf: Wan Hong aus China, Aotama Okamoto aus Japan, Myeon Oh aus Südkorea und Chuixun Chen aus Taiwan demonstrieren Blumenkunst auf höchstem Niveau.