13.12.2016

I LOVE GREEN - Tag der Ausbildung auf der IPM ESSEN 2017: Praxis statt trockener Theorie

Praxistationen geben einmaligen Einblick für Schüler in der Berufswahlorientierung

Die „Grünen Verbände“ mit der Messe Essen setzen auch 2017 ihre Aktivitäten in der Berufsnachwuchswerbung auf der Internationale Pflanzenmesse in Essen um. Sie laden wieder zum Tag der Ausbildung ein und machen Ausbildung zum Thema. Am Mittwoch, den 25. Januar 2017, heißt es im Congress Center Süd von 10.00 - 13.00 Uhr wieder „I LOVE GREEN – Tag der Ausbildung“. Bei der Veranstaltung werden Schüler allgemeinbildender Schulen der Klassen 8, 9 und 10 umfangreich über den Beruf des Gärtners und des Floristen informiert.

Experten berichten den Gästen über die gärtnerische oder floristische Ausbildung und geben den Jugendlichen Tipps und einen kurzen Einblick in die Vielfältigkeit der „Grünen Branche“. Kurze Filme stimmen die Besucher ein und machen neugierig, was die Ausbildung im Gartenbau und der Floristik so attraktiv macht. Praxis statt trockene Theorie – spielerisch können interessierte Schüler an 10 speziellen Praxisstationen erfahren, mit welchen Dingen man sich in der Ausbildung beschäftigt.

Vom Balkonkastenpflanzen oder einem Pflanzenquiz bis hin zum Umgang mit verschiedenen Scheren in der Baumschule wird alles dabei sein. Geschicklichkeit wird beim Laubbläserminigolf gefragt. Ein Schülerquiz und die Infolounge mit der Möglichkeit, sich intensiv über die Ausbildungsberufe zu informieren, werden das Angebot für die Schüler und Lehrer abrunden.

Neben den Schülern werden zum Tag der Ausbildung auch wichtige Multiplikatoren wie die Berufsberater der einzelnen Arbeitsagentur-Bezirke in Nordrhein-Westfalen aber auch Lehrer angesprochen. Das große Interesse der letzten Jahre zeigt, dass diese Veranstaltung bei Schülern ein wichtiger Bestandteil in deren Berufswahlorientierung ist.

 

 

Der Landesverband Gartenbau Nordrhein-Westfalen, der Verband Garten-, Landschaft und Sportplatzbau NRW, der Provinzialverband Rheinischer Obst- und Gemüsebauer sowie der Fachverband Deutscher Floristen Bundesverband laden mit Unterstützung der Landwirtschaftskammer NRW, des Zentralverbandes Gartenbau (ZVG) und der Messe Essen zu dieser Nachwuchswerbeveranstaltung ein.