Seegefelder Straße 77
DE 14612 Falkensee
Ansprechpartner
Frau Anke Reuter
Produkte und Messeneuheiten

Der Lebenszyklus von Außenanlagen

Der Lebenszyklus von Außenanlagen

Das Buch "Der Lebenszyklus von Außenanlagen – Planen - Erstellen - Erhalten - Rückbauen" ist eine Profilsammlung von Materialien, die in der Freiraumgestaltung Verwendung finden. In anschaulicher Form werden die Zusammenhänge der Lebenszyklen, die jedes Material durchläuft, dargestellt. Die Systematik entspricht dem erweiterten Objektartenkatalog Freianlagen (OK FREI nach FLL) der d.b.g. Datenbankgesellschaft mbH. Alle dargestellten Profile werden mit umfassendem Bildmaterial und Abbildungen ergänzt.

Das Buch soll Fachleuten und Laien in verständlicher Weise erklären, dass mit Bau und Übergabe der fertiggestellten Grün- und Freianlage die von Rahmenbedingungen wie beispielsweise Lage, Größe und Nutzungsdruck der Anlage geprägten Instandhaltungsleistungen beginnen.

Warengruppen

Angebotsspektrum

d.b.g. Objekt- und Straßenverwaltung

d.b.g. Objekt- und Straßenverwaltung

Die d.b.g. Objekt- und Straßenverwaltungist ein digitales Straßenbestandsverzeichnis auf der Grundlage der Straßengesetze und der Straßenbestandsverzeichnisverordnung der Länder. Sie ist entsprechend der ASB aufgebaut und umfasst sämtliche Informationen zum Infrastrukturvermögen einer Kommune. In der d.b.g. Objekt- und Straßenverwaltungwerden
die Straßen nach dem Knoten-Kantenmodell gegliedert und die Flächeninformationen über das Realflächenmodell ermittelt. Ein Straßenband stellt den Straßenquerschnitt übersichtlich dar. Zusätzlich zu den Straßenflächen kann das komplette Straßeninventar erfasst werden.

Mit Hilfe des d.b.g. Objekt- und Straßenkontrollsystems werden Straßenbegehungen gerichtsfest dokumentiert und alle Arbeitsschritte von der Erfassung bis
zur Beseitigung von Schäden dargestellt. Die Kontrolle
oder Straßenzustandsbewertung kann auf einem mobilen Gerät erfolgen, wobei Schäden mit Koordinaten und Fotos versehen werden können.

Die d.b.g. Straßen- und Aufbruchaktebildet den gesamten Workflow von der Baustelleneinrichtung bis zur Abnahme und Gewährleistungsüberwachung von
Straßenaufbrüchen ab.

Die d.b.g. Melder-Appdient der Aufnahme und digitalen Übermittlung von Mängeln im öffentlichen
Verkehrsraum und gewährleistet damit eine schnelle Abarbeitung bei Gefahr im Verzug.

Angebotsspektrum

d.b.g. BAUM-KLICK

d.b.g. BAUM-KLICK

Jeder kennt die Vorteile einer sichtbaren Baumnummer, wenn ein Baum wieder gefunden, kontrolliert oder gepflegt werden soll. Beschädigte oder entwendete Baummarkierungen zu ersetzen ist von der Neubeschaffung bis zur Montage am Baum mit hohen Kosten verbunden. Das neuentwickelte Kennzeichnungssystem d.b.g. BAUM-KLICK® ermöglicht eine direkte Herstellung des Nummernschildes vor Ort. Mit wenigen Klicks ist die Baumnummer komplettiert. Das spart Zeit und Geld. Das gesamte Schild besteht aus UV-beständigem Kunststoff und ist in verschiedenen Farbkombinationen lieferbar. Zusätzlich kann das Kunststoffschild mit einem RFID-Transponder versehen werden, um neben der lesbaren Baumnummer auch die elektronische Kennzeichnung zu nutzen.

Angebotsspektrum

d.b.g. Grünflächenkataster

d.b.g. Grünflächenkataster

Mit dem d.b.g. Grünflächenkataster erfassen und verwalten Sie Ihre Grün- und Freiräume in digitaler Form. Die Daten können nach individuellem Schema erfasst werden, stehen aber auch nach DIN 276 OK-FREI zur Verfügung. Neben Inhalten von Flächen, Linien und Punkten können Servicelevel zur Darstellung der gewünschten Pflegequalität definiert werden. Die Verwaltung der Pflege-, der Reinigungs- und Winterdienstflächen kann differenziert erfolgen. Zu jedem Element können die Anschaffungskosten und Herstellerinformationen sowie digitale Dokumente gespeichert werden. Das Verfahren Grüne Doppik zur bilanzgerechten Fortführung  des  Anlagevermögens  beinhaltet  die Datenverwaltung in Form eines Nebenbuches zur Anlagenbuchhaltung. Die Planungsebene erlaubt die Durchführung von Planspielen zur Vorbereitung von Neubau- oder Sanierungsmaßnahmen. Die Sachdaten lassen sich mit unterschiedlichen Geografischen Informationssystemen bedarfsgerecht visualisieren. Objektkontrollen zur Verkehrssicherheit sind forensisch abgesichert. Zur Umstrukturierung von Grünelementen stehen bedienbare Werkzeuge zur Verfügung. Die Foto- und Videoverwaltung rundet das d.b.g. Grünflächenkataster ab.

Angebotsspektrum

d.b.g. Baumkataster

d.b.g. Baumkataster

Das d.b.g. Baumkataster ist eine bewährte Fachdatenbank zur effektiven Verwaltung, Darstellung und Auswertung von Baumdaten. Regelmäßige Baumkontrollen und Baumpflegemaßnahmen werden zuverlässig erfasst und gespeichert. Organisatorische Einheiten wie Mandant, Benutzergruppen und Pflegebereiche können mit verschiedenen Benutzerrechten kombiniert werden. Eine Dokumentenverwaltung ermöglicht die direkte Zuordnung von Gutachten und anderen Unterlagen zum Baum. Bei der Arbeit mit Leistungsverzeichnissen können pro Maßnahme bis zu zwei Parameter (z. B. Baumhöhe und Kronendurchmesser) zur Preisbildung berücksichtigt werden. Dem Anwender stehen umfangreiche Funktionen zur Auswertung und Darstellung der Daten von Arbeitsaufträgen bis hin zu Statistiken über die durchgeführte Baumpflege zur Verfügung. Das System ist FLL-regelkonform und verarbeitet auch Bestandserfassungen für waldartige Bestände als Arealdokumentation. Das Planungswerkzeug zur Arbeits- und Auftragsvorbereitung ermöglicht ein aktives Baummanagement von der Pflanzung bis zur Baumentfernung.

 

Angebotsspektrum

d.b.g. Betriebssteuerung mit Auftragsverwaltung

d.b.g. Betriebssteuerung mit Auftragsverwaltung

Die d.b.g. Betriebssteuerung als ERP-System (Enterprise Resource Planning) ist ein strategisches Werkzeug zur Organisation und Optimierung der Arbeitsaufgaben. Die Steuerung von Arbeitsabläufen im Bereich der Grünraumunterhaltung ist komplex, da viele nicht vorhersehbare Faktoren das Tagesgeschäft beeinflussen. Mit dem System d.b.g. Betriebssteuerung werden die einzelnen Prozessschritte dargestellt und analysiert. Die Aufbereitung von Arbeitsergebnissen und die Darstellung von Ressourcen und Unterhaltungsszenarien sind wertvolle Marketinginstrumente zur Vorbereitung wirtschaftspolitischer Debatten. Über die Erstellung einer Jahresplanung ermitteln Sie die jährlichen Aufwendungen und Kosten. Planspiele ermöglichen die Simulation verschiedener Pflegezustände oder Gestaltungen von Anlagen. Die Leistungserfassung läuft am PC und/oder über mobile Geräte auf Basis angepasster Stammdaten für jede Kolonne. Diverse Reports liefern einen schnellen Überblick über erbrachte Leistungen pro Auftrag, den Einsatz von Ressourcen sowie den Soll-Ist-Stand des Budgets.

 

Angebotsspektrum

d.b.g. Geodatenmanagement

d.b.g. Geodatenmanagement

Wer Geodaten für Geschäftsprozesse richtig verwenden will, muss deren Informationsgehalt in brauchbarer Form nutzen können. Die Verifizierung und Validierung der Daten spielt dabei eine große Rolle. Die d.b.g. Produktsysteme nutzen zur Planung und Steuerung von Geschäftsprozessen aufbereitete grafische Daten, um dem Kunden effektive schlanke Arbeitsumgebungen für unterschiedliche Einsatzarten zu bieten. Das d.b.g. Geodatenmanagement umfasst alle Schritte von der Datenbeschaffung, der Aufbereitung bis hin zur Bereitstellung von Geodaten über Kartendienste für Desktop und mobile Anwendungen. Die Instandhaltung von Freiräumen stellt eine komplexe

nahlogistische Herausforderung dar. Hier spielen Standort und Zeit eine wichtige Rolle, um Arbeiten wie Grünunterhaltung, Inspektion, Reinigung und Winterdienst ressourcensparend zu koordinieren. Mit dem d.b.g. Geodatenmanagement werden diese Prozesse geplant und koordiniert.

Das d.b.g. Geodatenmanagement sammelt und verknüpft Daten aus den unterschiedlichen Bereichen und dient neben der Betriebssteuerung auch der nachhaltigen Berechnung der Lebenszykluskosten. So können bereits in der Planungsphase als auch in den unterschiedlichen Gebrauchsphasen von Grünarealen Investitionen berechnet und überprüft werden. Auch hier bilden aufbereitet grafische Informationen die Grundlage für zukünftige Entscheidungen.

Angebotsspektrum

d.b.g. Spielplatzkataster

d.b.g. Spielplatzkataster

Das d.b.g. Spielplatzkataster ist eine moderne und praxisnahe Lösung zur Verwaltung von Spielplätzen und Kontrolle von Spielgeräten nach EuroNorm. Neben den Spielgeräten können auch das Rahmengrün und die Ausstattung der Spielplätze verwaltet werden. Im Zusammenspiel mit geografischen Informationssystemen (GIS) werden die Spielgeräte sowohl am Desktop als auch auf mobilen Erfassungsgeräten in einer Karte dargestellt. Selbst die Fallschutzflächen lassen sich ausweisen und berechnen.

Die regelmäßigen Sicht- und Funktionskontrollen sowie die Hauptuntersuchungen werden digital dokumentiert und fälschungssicher gespeichert. Damit wird ein gerichtsrelevanter Nachweis aller Kontrollgänge und der Reparaturen zur Beseitigung der Mängel gewährleistet. Durch die Hinterlegung verschiedener Kontrolltouren, die individuelle Konfigurierbarkeit von Listen, die Fotofunktion und ein Garantiemanagement wird die Arbeit effektiv unterstützt und begleitet.

Die Auswertung der Meldungen ermöglicht eine gezielte Arbeits- und Auftragsvorbereitung zur Bearbeitung der erfassten Mängel. Statistiken über Spielgeräte, Kontrollgänge und durchgeführte Reparaturen dienen als Arbeitsnachweis und eignen sich für Marketingzwecke.

Angebotsspektrum

d.b.g. Freiflächenmanagement

d.b.g. Freiflächenmanagement

Mit dem Wissen um die Besonderheiten des Managements von Freiflächen bieten wir praxisnahe Beratung und Unterstützung beim Aufbau eines Freiflächeninformationssystems. Ziel ist, den gewünschten Pflegezustand in Bezug zum Mengengerüst mit den Betriebskosten in Einklang zu bringen. Durch Analysen der Arbeitsprozesse und gezieltes Coaching werden Ressourcen aufgezeigt, die für die Werterhaltung und Qualitätssteigerung mit ökonomischer Nachhaltigkeit von Freiräumen eingesetzt werden können.
Ein wichtiger Bestandteil ist die Erarbeitung der Freiraumdokumentation, deren Inhalte für Bilanzierungsansätze und zum Aufbau der Betriebssteuerung genutzt werden. Dabei garantieren wir Ihnen durch gezielte Vorbereitung und Betreuung der Luftbildinterpretation eine hohe Qualität der erfassten Daten und ein realistisches Mengengerüst als Ergebnis.
Nach Bedarf beraten und betreuen wir Sie bei einzelnen Projekten, z. B. bei der Kostenoptimierung in der Planungsphase von Neubau- oder Sanierungsmaßnahmen im Hinblick auf die spätere Unterhaltung der Anlage oder bei der Erstellung von Schadensanalysen und Gutachten zur Gehölzverwendung.

Angebotsspektrum

d.b.g. Nummernlanze

d.b.g. Nummernlanze

Das Thema Baumkennzeichnung ist in der Praxis nicht immer ganz unproblematisch. Zum einen fallen Baumnummern aufgrund ihrer (unzureichenden) Anbringungshöhe immer wieder Vandalismus zum Opfer. Zum anderen stellt aber auch ihre Anbringung selbst den Ausführenden vor eine gewisse Problematik, denkt man an schwer zugängliche Bereiche.
Um diesem Sachverhalt adäquat begegnen zu können, wurde die d.b.g. Nummernlanze entwickelt.

Die d.b.g. Nummernlanze ist schnell und einfach transportabel zerleg- und für den Einsatz zusammensetzbar und kann für unterschiedlichste Plakettenarten genutzt werden.

Neben dem großen Vorteil bei ihrem Einsatz nunmehr auf eine Leiter verzichten zu können, ist sie zudem überaus anwenderfreundlich im Handling und ermöglicht ein schnelles und sicheres Anbringen von Baumkennzeichen.

Unternehmensprofil

Seit über 20 Jahren bietet die d.b.g. Datenbankgesellschaft mbH  Software zur Verwaltung von Grün- und Freiflächen an. Ziel war und ist, Grünflächenämter und Baubetriebshöfe mit praktikablen Systemen für das Grünflächenmanagement und die Betriebssteuerung auszustatten. Die d.b.g. hat sich Mitte der 90er Jahre vom reinen Softwarehaus zu einem Dienstleistungsunternehmen entwickelt, das neben der Software im gleichen Segment hochwertige Dienstleistungen anbietet. Das interdisziplinäre Team der d.b.g. Datenbankgesellschaft mbH konnte seit der Unternehmensgründung stetig vergrößert werden. Das gesammelte Wissen nutzt die Gesellschaft im Bereich des Business Consulting für Grünflächenämter zur betrieblichen Steuerung der Flächenunterhaltung. Der Kundenstamm ist kontinuierlich gewachsen, mittlerweile zählen auch Anwender aus Österreich, der Schweiz, den Niederlanden und Belgien zu den d.b.g.-Kunden. Allein in Deutschland arbeiten acht Landeshauptstädte mit d.b.g.-Produkten.