Sensenfeld 142
DE 46244 Bottrop
Ansprechpartner
Herr Ralf Köster
Produkte und Messeneuheiten

Bestandsbasierte Kombinationsempfehlungen

Bestandsbasierte Kombinationsempfehlungen
Neuheit

Einfache Beratung durch bestandsbasierte Kombinationsempfehlungen: Auch in diesem Jahr entwickelt Stauden Köster das LET’S BRAND®-Eigenmarkenkonzept weiter und stellt eine Marktneuheit vor, die es dem Endkunden leichter macht, sich ein attraktives, stimmiges Staudenbeet zusammenzustellen.

Mit den bestandsbasierten Kombinationsempfehlungen unterstützen Gartencenter ihre Kunden und nutzen neue Cross-Selling-Potentiale.

Basierend auf den Daten aus der Warenwirtschaft der Gartencenter werden automatisch passende Pflanzpartner auf die Rückseite der jeweiligen Etiketten abgedruckt. Hierbei werden im Gegensatz zu statischen Empfehlungen nur Pflanzen empfohlen, die zum Zeitpunkt der Bestellung auch tatsächlich vorrätig sind.

Unnützes Suchen wird deutlich reduziert. Der Endkunde bekommt die Möglichkeit sich eine komplette Pflanzung zusammenzustellen.

Alles, was Stauden Köster hierfür braucht, sind die Stauden-Bestandszahlen aus der Warenwirtschaft des Gartencenters. Diese benötigten Informationen können aus den gängigen Warenwirtschaftssystemen leicht entnommen werden. Das Etiketten-Druck-System von Stauden Köster wertet die Bestände aus und platziert nur solche Empfehlungen auf die Rückseite der Etiketten, die zum Bestellzeitpunkt wirklich vorhanden sind.

Die bestandsbasierten Kombinationsempfehlungen ermöglichen eine weitere Positionierung der Eigenmarke als Beratermarke und unterstützt sowohl das Personal als auch den Kunden.

Unternehmensprofil

Stauden Köster aus Bottrop ist als Urheber von LET’S BRAND® seit Anfang an bei der Entwicklung und Umsetzung des Eigenmarkenkonzeptes dabei.

Die Firma existiert bereits in der dritten Generation und hat sich frühzeitig auf die Belieferung des Fachhandels spezialisiert. Seit drei Jahren beliefert Sie Stauden Köster mit Stauden unter Ihrer Eigenmarke.

Um die Nachfrage zu decken werden jährlich in 3 Betrieben über 1.000.000 Pflanzen produziert. Die großzügigen ungeheizten Hochglasflächen ermöglichen es, Sie früh im Jahr mit attraktiver und trotzdem abgehärteter Ware zu beliefern. Durch eigene Mutterpflanzenfelder wird hierbei die Sortenechtheit auf gewahrt. Der Schwerpunkt der Produktion liegt bei 9er- und vor allem 11er- Ecktöpfen. Für die Spätsaison wird ein attraktives Sortiment an 14er- Ecktöpfen produziert. Die räumliche Nähe zum Niederrhein und die Zusammenarbeit mit verschiedenen Großhändlern ermöglicht eine schnelle, kostengünstige Lieferung auch geringer Mengen.

Kontakt-/ Terminanfrage