Mecklenheidestraße 74
DE 30419 Hannover
Ansprechpartner
Herr Martin Schneider

Unternehmensprofil

Volkswagen Nutzfahrzeuge verantwortet im Volkswagen Konzern die weltweiten Aktivitäten mit leichten Nutzfahrzeugen, Großraumlimousinen und Reisemobilen. Dazu gehören Entwicklung, Produktion und Vertrieb der erfolgreichen Baureihen Caddy, Transporter, Crafter und Amarok, ebenso wie die strategische Planung und Erschließung neuer Märkte der internationalen stark wachsenden Nutzfahrzeugsegmente. Jede einzelne Baureihe orientiert sich an den individuellen Transport- und Mobilitätsbedürfnissen ihrer Kunden.

Das Geschäft mit leichten Nutzfahrzeugen unterliegt anderen Strukturen als das mit Personenkraftwagen, da die Kunden der Marke zu 80 Prozent aus Handel, Dienstleistung und Gewerbe kommen. Die eigenständige Marke Volkswagen Nutzfahrzeuge bildet zusammen mit  MAN und Scania die Nutzfahrzeugsparte des Volkswagen Konzerns.

Stammsitz der Marke ist das Werk Hannover. Hier wird seit dem Produktionsstart am 8. März 1956 die Transporter-Baureihe gebaut, mittlerweile als T6 in der sechsten Generation. Das langlebigste und erfolgreichste Produkt von Volkswagen Nutzfahrzeuge ist der Nachfolger des legendären „Bulli“, der wie kein anderes Fahrzeug für die langjährige Erfahrung und für das positive Image der Marke steht. In sechs Jahrzehnten verließen mehr  als neuneinhalb Millionen Transporter die Bänder in Hannover und wurden in alle Welt exportiert.

Volkswagen Nutzfahrzeuge beschäftigt Ende 2015 weltweit 20.000 Mitarbeiter, davon 14.000 in Hannover. Das Werk ist größter industrieller Arbeitgeber und mit über 700 Auszubildenden und Studenten im Praxisbetrieb auch größter Ausbildungsbetrieb der Region Hannover. Neben der Fahrzeugproduktion sind die Gießerei und die Kühlerfertigung für den gesamten Konzern in Hannover angesiedelt, beide gehören mit 1.400 Beschäftigten zur Komponentenfertigung der Marke Volkswagen.

Im polnischen Poznań wird seit 2004 der erfolgreiche Stadtlieferwagen Caddy produziert – momentan in der neuen, vierten Generation. Ebenfalls in Polen, in Września, wird derzeit eine neue Fabrik für den Crafter erreichtet, der dort ab Herbst 2016 als eigenständige Baureihe produziert wird. Im argentinischen Pacheco läuft seit 2009 der Pickup Amarok vom Band.