Kümmerazhofer Weg 6
DE 88255 Baindt
Ansprechpartner
Herr Michael Elbs
Produkte und Messeneuheiten

WhatsApp für’s Geschäft - ZaaSter bietet Business-Anwendung für Klein- und Mittelstandsbetriebe

 

Auf fast jedem Smartphone findet sich heute die Kommunikationsplattform WhatsApp. Tausende von Nachrichten werden jede Minute per WhatsApp verschickt und empfangen. Ein süddeutsches Unternehmen hat nun einen Weg gefunden, diesen Messanger auch für geschäftliche Informationen zu nutzen.

Das Ravensburger Unternehmen ZaaSter stellt erstmalig die gleichnamige Anwendung für WhatsApp vor, mit der die Vorteile der Kommunikationsapp für geschäftliche Belange genutzt werden können. Insbesondere für Handwerks-, Klein- und Mittelstandsbetriebe (KMU) bringt der Ravensburger Unternehmer Michael Elbs, selbst Handwerksmeister, ZaaSter auf dem Markt, um die tägliche Kommunikation per Messanger effizienter zu machen.

ZaaSter stellt Programme und Assistenzen zur Verfügung, mit denen der Anwender Aufträge anlegt, und dann diesen Aufträgen WhatsApp Texte, Audios, Bilder und Dateien zuordnet. Danach lassen sich die Daten und Dateien in übersichtlicher Darstellung in WhatsApp abrufen oder in andere Programme integrieren. Dabei liegen die Daten sicher und verschlüsselt auf einem deutschen Server.

Die von ZaaSter entwickelte Dokumentations-Software „Doriss“ ermöglicht es, Projekte oder Themen in WhatsApp anzulegen und dann die eingehenden Chat Postings diesem Projekt zuzuordnen. Weil neben Textnachrichten auch Bilder, Audioaufzeichnungen, Filme und alle anderen Dateiformate möglich sind, ist somit eine Mobile Dateierfassung und Zuordnung von Dateien und Informationen auf einfachste Art möglich. Geplant sind weitere Ausbauelemente, wie Zeitdokumentation und Sprache zu Text. ZaaSter ermöglicht auch die WhatsApp-Kommunikation innerbetrieblich und mit Kunden. Mit Hilfe von Bots und künstlicher Intelligenz werden die „echten“ Servicemitarbeitern in einer neuen Art der effizienten Kommunikation unterstützt. Waren, Produkte und Dienstleistungen können über einen WhatsApp-Service oder im Shop in WhatsApp verkauft werden und vermutlich auch bald bezahlt werden. Informationen in einem „WhatsApp-Newsletter“ können intern mit Mitarbeitern oder extern mit Kunden Anstöße zu Verbesserungsvorschlägen und Kritik geben, oder auch weitere Käufe/Aufträge auslösen. Und weil die Digitalisierung in Deutschland staatlich gefördert wird, können Handwerker, Klein- und Mittelstandsbetriebe beispielsweise zur Einführung/Ausbildung digitaler Instrumente finanzielle Unterstützung bekommen. 

 

Unternehmensprofil

ZaaSter Assistenz a as Service in WhatsApp
eingetragene Marke von e4Büro

Der Messenger, WhatsApp, wird täglich von rund 80% der Smartphonenutzer verwendet, oft mehrfach. ZaaSter ist ein Start up, welches durch Intelligenz im Messenger Dateien sammelt und Datensätze erzeugt, um individuelle Prozesse zu verbessern, um Services für Kunden, Mitarbeiter und Lieferanten einfach bereitzustellen und um so mobile Applikationen menschlicher, flexibler einfach und effizient zu gestalten.