Robert-Bosch-Str. 35
DE 42489 Wülfrath
Angebotsspektrum

LED-KE 300

LED-KE 300

Die LED-KE 300 ist eine Hochleistungs- LED-Leuchte mit fünf verschiedenen LED’s.
Die vielfältigen Einsatzbereiche z.B. dem Gartenbau, der gartenbaulichen
Forschungsinstitute, Phänotypisierungs- und Klimakammern sind nahezu unbegrenzt.
Mit einer Anschlussleistung von 286 Watt erzeugt die LED-KE 300 780 μmol/s. Mit der Software ViSuSpectrum 2.0 kann das Spektrum aus weißem (6500 K), blauem
(450 + 470 nm), rotem (660 nm) und dunkelrotem (730 nm) Licht in Intensität und Verhältnis beliebig zusammengesetzt werden. Die neueste Treibertechnologie erlaubt durch Amplitudensteuerung ein flackerfreies Betreiben der LEDs bei 1% bis 100 % Leistung. Die Treibereinheiten und die LED Leiterplatten sind jeweils in
einem hochwertigen, eloxierten Aluminium-Strangpressgehäuse verbaut und mit eloxierten Aluminium Frästeilen geschlossen. Beide Gehäuse können werkzeuglos verbunden oder separat montiert werden. Damit ist maximale Flexibilität bei der Montage gegeben. Die elektrischen Verbindungen der beiden Gehäuse, als auch die elektrische Einspeisung inklusive des DALI- Signals, erfolgen über ein 5-poliges Wieland Stecksystem mit IP 65 Zertifizierung.
Die verbauten Hochleistungs-LEDs, die Leiterplatten und auch alle anderen Komponenten sind Made in Germany. Bei der LED-KE 300 ist es einzigartig möglich, alle Bauteile zu revisionieren.
Der Abstrahlwinkel von 120° ist über die Linsentechnik der LED festgelegt, dadurch wird kein Wirkungsgrad reduzierender Reflektor notwendig.

Angebotsspektrum

LED-KE 300 VSP

LED-KE 300 VSP

LED-Belichtung ist ein wesentliches Thema, nach wie vor ist der Wunsch nach einer LED-Leuchte groß, die die Hochdruckentladungslampe ersetzen kann. Doch so einfach war das bisher nicht möglich, viele Parameter wurden unterschätzt, z. B. fehlende Spektralbereiche, welche sich wiederum auf das Wachstum der Kultur auswirken können.

Doch immer öfter hört man nun in Bezug auf Pflanzenbelichtung auch die Wörter Sonnenspektrum und Vollspektrum, längst ist klar das Pflanzen mehr als die Spektralbereiche Blau und Rot benötigen.

Ein homogenes Vollspektrum in Verbindung mit einer LED-Leuchte als Assimilationslicht sucht man jedoch vergeblich auf dem Grünen Markt, zumal diese aus verschiedensten LED’s zusammengesetzt werden muss. Eine weiße LED erzeugt nun mal kein volles Spektrum. Dank modernster Platinen- und LED Technik wird die Leuchte mit einem außergewöhnlichen Spektrum ausgestattet. Bei ca. 300 Watt Anschlussleistung erzeugt die LED-KE 300 VSP ca. 760 µmol/s. Der CRI oder Farbwiedergabeindex liegt bei Ra>90.

Weiterhin kann diese Leuchte durch unser bewährtes, flackerfreies Dimmverfahren den natürlichen Lichtverhältnissen in der Helligkeit angepasst werden. Dies erfolgt z. B. über Ihren Klimacomputer.

Die zwei Aluminium Strangpressgehäuse, das eine für die elektronische Treibereinheit, das andere für die LED Leiterplatten, lassen sich werkzeuglos miteinander verbinden, aber auch getrennt voneinander betreiben. Beide Gehäuse sind so ausgelegt, dass ein Austausch von Treibern und LED Leiterplatten problemlos vor Ort geschehen kann. Bisher musste, zumindest bei einigen Leuchtenherstellern, die gesamte Leuchte entsorgt werden. Ein weiterer Vorteil des Gehäuses ist die hohe Schutzart von IP65.

Angebotsspektrum

LED-LE

LED-LE

LED-LE – Flexibilität mit neuen Maßstäben

Das neue LED-Leuchtensystem von DH Licht ist durch seinen modularen Aufbau in Flexibilität und Anwendung nicht zu übertreffen. Egal ob in Produktion oder Forschung, in Klima- und Phänotypisierungskammern, in Gewächshäusern, in Mehrlagenkultursystemen mit oder ohne Tageslicht – die neue LED-LE kann individuell an Ihre Bedürfnisse angepasst werden und bietet immer optimales Licht. Das Grundsystem besteht aus einem zum Patent angemeldeten Aluminium- Strangpresskörper, welcher ein- oder zweiseitig mit LED-Leiterplatten bestückt werden kann. Bis zu einer Leistung von 200 Watt wird die LED-LE passiv durch die umströmende Luft gekühlt. Für höhere Leistungen kommt eine aktive Wasserkühlung zum Einsatz. Dadurch kann das System mit bis zu 800 Watt bestückt werden und ca, 2000 μmol/s erzeugen. Zudem kann die LED-LE sowohl horizontal als auch vertikal montiert werden. Die LED-Treiber werden in einem separaten Gehäuse untergebracht oder direkt im Schaltschrank installiert. Die LED-Leiterplatten können mit verschiedenen Spektren bestückt werden. Selbstverständlich sind die verbauten LED-Farben einzeln ansteuer- und dimmbar, so kann das Spektrum optimal für jede Kultur- und Wachstumsphase angepasst werden. Die Steuerung der LED-LE über DALI-Protokoll kann direkt in einen Klimacomputer eingebunden werden oder über unsere Software VisuSpectrum und einen handelsüblichen PC erfolgen. Die aktive Kühlung der LED-LE ist mit herkömmlichen Wasserdurchflusskühlern realisierbar. Dafür ist eine auf das jeweilige Leuchten-Setup angepasste Berechnung der Durchflussmenge und Wassertemperatur unbedingt notwendig. Um bei Anlagen in Klimakammern die bestmögliche Wärmeabfuhr garantieren zu können, sollte bereits bei der Planung der Belichtungsanlage der Klimakammerhersteller miteinbezogen werden. Die LED-LE verfügt über einen IP65 Schutz. Sie ist an 230 Volt / 50 Hz zu betreiben. Die Stromeinspeisung erfolgt über ein einfach zu installierendes IP65-Buchse-Steckersystem.

Angebotsspektrum

MGR-K 400 CHD

MGR-K 400 CHD

MGR-K 400 CHD ist eine der innovativsten und flexibelsten Leuchte für Hochdruck-Entladungslampen.
Durch das separate Lampen- und Vorschaltgerätegehäuse ist sie variabel einsetzbar. Beide Gehäuse können miteinander verbunden oder separat voneinander, durch Aluminiumhaken montiert werden.

Die MGR besteht aus einem Aluminium-Strangpressprofil mit Aluminiumguss-Verschlusskappen. Die Gehäuse und der Anschluss werden mit einer IP65 Steckverbindung verbunden. Das Leuchtengehäuse ist mit einer Einscheiben-Sicherheitsglasscheibe abgedeckt. Die Gehäuse und der Anschluss werden mit einer IP65 Steckverbindung verbunden. Durch den Einsatz von speziell berechneten Reflektoren aus Reinstaluminium, ist der Wirkungsgrad der Leuchte sehr hoch
und die Ausleuchtung der Flächen optimal. Die Vorschaltgeräte- und Lampengehäuse sind pulverbeschichtet in RAL 9016 verkehrsweiß und haben einen hohen Reflektionsgrad, der wenig Schattenwurf erzeugt. Die Gehäuse sind IP65 strahlwassergeschützt. Der elektrische Anschluss durch die Stecker ebenfalls.
Die Einschubhaken erleichtern das werkzeuglose Montieren an Profilen oder Kabelbühnen. Für Vertikalbelichtungen kann im Zubehör ein Montagebügel nachbestellt werden.

Angebotsspektrum

CDM-K 630

CDM-K 630

Die CDM-K 630 ist eine robuste Pflanzenleuchte mit IP23-Schutz. Die doppelt-gesockelte Keramik-Metallhalogendampflampe mit 600 W Leistung bietet den Pflanzen alle Wellenlängen, die auch im natürlichen Sonnenlicht zur Verfügung stehen, wodurch ein ausgewogenes Wachstum gesichert wird. Die Leuchte ist aus extrudiertem Aluminium-Strangpress gefertigt und damit korrosionsbeständig. Das Gehäuse ist weiß pulverbeschichtet.
Die Reflektortechnik wurde speziell entwickelt und hat einen sehr hohen Wirkungsgrad. Der Anschluss der Leuchte erfolgt über eine Stecker-Buchsen-Verbindung in IP65. Damit ist, neben der Montage der Leuchte mittels Einschubhaken, auch der Anschluss nahezu werkzeuglos durchführbar.

Unternehmensprofil

Wir bieten für alle Anwendungsbereiche effiziente LED-Leuchten und Belichtungssysteme mit hocheffizienten Keramik-Metallhalogendampflampen und klassischen Natriumdampflampen. Mit ihren qualitativ hochwertigen Gehäusen sind unsere Leuchten vielseitig einsetzbar und sowohl für die Forschung, als auch für die Produktion sehr gut geeignet.

Für den Forschungsbereich lassen sich mit der LED-KE 308 bis zu 8 Kanäle individuell regeln. Auch ein Einsatz von UV-Licht ist mit der LED-KE 300 UV möglich, um gezielte pflanzenphysiologische Prozesse zu untersuchen. Neben regelbaren Forschungsleuchten für den Erwerbsgartenbau haben wir eine LED-Leuchte entwickelt (LED-KE VSP), die ein sonnenähnliches Lichtspektrum emittiert, das für die meisten Kulturen gut geeignet ist. Auch für den wachsenden Markt des vertikalen Anbaus (vertical farming) bieten wir hocheffiziente und flexibel einsetzbare Regalleuchten.

Gerne bieten wir Ihnen ganzheitliche Lösungen für Ihre Projekte an, und begleiten Sie von der ersten Idee bis hin zur Umsetzung.

Besuchen Sie uns auf der diesjährigen IPM in Halle 3 Stand 3A60 - wir freuen uns auf Sie!

Kontakt-/ Terminanfrage