Wolfskaulstr. 11
DE 66292 Riegelsberg
Ansprechpartner
Herr Thorsten Köhl
  • (06806) 91 2890
  • (06806) 912 8920
  • E-Mail
Angebotsspektrum

Kassenrichtlinien für Deutschland und Österreich (GDPdU, GoBS, GoBD, E131)

Kassenrichtlinien für Deutschland und Österreich (GDPdU, GoBS, GoBD, E131)

Unsere Systeme erfüllen die aktuellen Kassenrichtlinien für Deutschland und Österreich. Durch die ständige Aktualisierung unserer Software sind Sie gerüstet, auch zukünftige Anforderungen der Steuerbehörden zu erfüllen. Wir garantieren Ihnen eine zukunftsgerichtete Investition in das Thema Kassensysteme und Warenwirtschaft.
Auch beim Thema Steuersicherheit kommt Ihnen unsere über 20-jährige Erfahrung zugute.

Angebotsspektrum

p+w Warenwirtschaftssysteme für Einzelhandel und Großhandel

p+w Warenwirtschaftssysteme für Einzelhandel und Großhandel

p+w Warenwirtschaftssysteme (WaWi) bilden die betriebswirtschaftlichen Ströme im Geschäftsprozess eines Unternehmens ab und optimieren diese

Warenwirtschaftssysteme betreffen mehrere Bereiche:
Der Verkauf erstellt mit der WaWi das Angebot, den Auftrag, den Lieferschein und die Rechnung. Erweiterte Funktionen sind z. B. Auftragsbestätigung, Werkstattauftrag, Lagerausgabebeleg, Kundenverfolgung für die Verwaltung von Informationen zur Kundenpflege (Kundenbeziehungsmanagement, Customer-Relationship-Management) und externe Datenerfassung für den Außendienst.

Alle Funktionen des Verkaufes dienen dazu, einen gültigen Kaufvertrag abzuschließen. Die Fakturierung, also die Übergabe des Rechnungsausgangbuches in die Buchhaltung, schließt in der Regel den Verkaufsprozess eines Warenwirtschaftssystems ab. Die Debitorenbuchhaltung überwacht dann den Zahlungsverkehr zum Kunden, die Kreditorenbuchhaltung den zu den Lieferanten.
Der Einkauf benötigt Funktionen für die Bestellvorschlagsermittlung und die Bestellung. Anhand der Daten des Verkaufs und der Lagerhaltung kann eine WaWi automatisiert Bestellvorschläge ermitteln bzw. eine Bestellung auslösen.

Die Lagerhaltung überwacht im Warenwirtschaftssystem durch ein Modul für Lagerverwaltung die interne Bestandsführung. Damit die Bewegungsdaten, vor allem des Verkaufes (Auftragsbestätigungen, Lieferscheine), des Einkaufes (Bestellung, Wareneingang) und ggf. der internen Reservierung und Lagerentnahme für die Fertigung, automatisch in die Lagerverwaltung übernommen werden, ist die moderne Lagerverwaltungssoftware ein integriertes Modul einer WaWi.
Die Inventur der Waren wird dabei mit unterstützt. Lagerkennzahlen, die eine WaWi mit unterstützen sollte, sind beispielsweise der Mindestbestand, der Meldebestand und der Höchstbestand.

Offenes, geschlossenes und integriertes Warenwirtschaftssystem

Ein Warenwirtschaftssystem wird als geschlossen bezeichnet, sofern es alle folgenden zentralen Module umfasst:

  • Wareneingangsmodul
  • Warenausgangsmodul
  • Dispositions- und Bestellwesen
  • Ausgabe von Dispositionshilfen und Bestellvorschlägen
  • Bestellschreibung und Überwachung und
  • Marketing-/ Managementinformationsmodul 

Fehlt eines dieser Module, handelt es sich um ein offenes Warenwirtschaftssystem. Von einem integrierten Warenwirtschaftssystem hingegen spricht man, wenn alle obig genannten Module vorhanden sind und zusätzlich noch Verbindungen nach außen, also beispielsweise zu Banken, Lieferanten oder Kunden bestehen.

Die Bausteine des Warenwirtschaftssystem p+w Market machen die tägliche Arbeit viel effizienter, denn sie helfen wichtige Strukturen des täglichen Betriebsablaufs und der Geschäftsvorfälle zu organisieren. Dazu gibt es, mit komfortablen Auswertungen, die dazugehörigen Analysen. Alle Informationen einer Zentrale, die Informationen in den verschiedenen Filialen und Lagern werden so für schnelle und Marketing- relevante Entscheidungen per Knopfdruck transparent.
p+w Market in Verbindung mit p+w Kasse stellen die p+w Warenwirtschaft für kleinere und mittlere Einzelhandels-Unternehmen dar.

Die p+w Systeme sind im Bausteinprinzip aufgebaut und ermöglichen einen betriebsspezifischen Einstieg in die Thematik.

Für einige Unternehmen ist es sinnvoller mit einer einfachen PC- Kassen den Einstieg in die Warenwirtschaft zu finden. Andere Unternehmen nutzen den größeren Mehrwert der ein serverbasierendes Warenwirtschafts- System mit Kassenanbindung bietet.

p+w Market, ein professionelles Warenwirtschaft-System stellt sich vor

  • Bestellung
  • Wareneingang
  • Lieferantenschnittstelle
  • Preiskalkulation
  • Etikettierung
  • Lagerbestandsführung
  • Inventur
  • Finanzbuchhaltung
  • Anbindung an MS- Office
  • Import von spez. Daten
  • Filialverwaltung
  • Orderverwaltung
  • Fakturierung
  • Mahnwesen/OP
  • Kassenanbindung/POS
  • Auswertungen
  • Dokumenten- Management- System
  • SEPA/DTA/Bankclearing
  • Mobile Datenerfassung
  • Export beliebiger Daten
Angebotsspektrum

p+w Kassen (auch für Filialen)

p+w Kassen (auch für Filialen)

p+w hilft Ihnen gerne bei der Zusammenstellung eines Kassen- Systems das genau auf Ihre Anforderungen und auf Ihre Ansprüche abgestimmt ist.

Bei p+w erhalten Sie selbstverständlich alle Komponenten, die Sie für ein intelligentes PCKassensystem benötigen. So bieten wir Ihnen ein breites Sortiment an Kassendruckern, Barcodescannern, Tastaturen, Flachbildschirmen, Kassenschubladen und Magnetkartenlesern, die in Kombination mit unseren tastaturgebundenen Standard- Kassen und mit den Touch- Kassen sinnvolle Lösungen ergeben.
Die Hardware- Komponenten eines Kassen- Systems können vielfältig sein. Wichtige Kriterien dabei sind Robustheit, Ergonomie, Wartungsfreiheit und technische Intelligenz.
Die Auswahl des entsprechenden Kassen- Systems hängt von vielen Faktoren ab. Ein Beratungsgespräch vor Ort ist immer sinnvoll.

In Zeiten sinkender Einnahmen und abnehmender Budgets sind Unternehmen gezwungen Kosten zu minimieren und die betriebliche Leistungserbringung zu steigern. Effiziente Abläufe und Prozesse im Unternehmen sind daher gefragt.

Dies gilt es - auch besonders am Point of Sales - umzusetzen.
Die Kassensoftware p+w Kasse trägt diesen Umständen Rechnung. Abläufe optimieren, Effizienz und Schnelligkeit der Kassiervorgänge zu steigern, Fehlerquoten minimieren und strukturelle Probleme aufzuzeigen und abzustellen sind tägliche Aufgaben der p+w Kassensysteme.
Die Anwendungsnutzung der P+W Kassen ist entsprechend der individuellen Anforderungen anpassbar.
Filialkasse können sowohl Tastatur- als auch Touchgebunden aufgebaut sein. Je höher die Anforderung der Kontrolle ist, desto mehr Hardwarekomponenten sind vorhanden die diese Anforderung erfüllen (Personalzeiterfassung, Biometrische Zeiterfassung…)
In allen Filialbetrieben gibt es eine Kommunikations- Verbindung in die Zentrale. Hier laufen alle Daten zusammen und diese werden zentral verarbeitet und ausgewertet.

Angebotsspektrum

Filialen

Filialunternehmen stellen immer die gleichen Anforderungen an die Unternehmensführung:

  • Kontrolle der Vorgänge,
  • Bündelung der Ressourcen,
  • schnelle Verfügbarkeit von Waren und Informationen und
  • intelligente Logistik. 

Filialunternehmen haben immer dieselben Aufgabe zu bewältigen: Standorte unterschiedlicher Ausprägung und Größe mit zum Teil unterschiedlichen Sortimenten gemeinsam zu bewirtschaften, Synergien des Einkaufs und der Lagerhaltung zu nutzen und die Ware zur rechten Zeit am rechten Ort in der richtigen Menge verfügbar zu haben.

Angebotsspektrum

mobile und Fahrverkaufs - Lösungen

mobile und Fahrverkaufs - Lösungen

Unser Angebot umfasst komplette Hard- und Softwarelösungen im mobilen Umfeld. Wir bieten größtmögliche Flexibilität bei den Softwareanforderungen als auch bei der Auswahl der Geräte.

Dank unserer integrierten mobilen Lösungen gehören manuelle Datenerfassung und die damit verbundenen Fehlerquellen der Vergangenheit an. Kommissionierungen, Abrechnungen, Lagerlogistik, Musterverkäufe, Außendienstleistungen werden einfach und kostengünstig erledigt.

Die mobilen Lösungen erhöhen die Produktivität und Effizienz der mobilen Mitarbeiter durch die Bereitstellung eines ganzheitlichen mobilen Informations-Management-Systems. Dies stellt sicher, dass die entscheidenden Daten schnell und exakt dem Unternehmen zur Verfügung stehen.

 

Geräte zur Identifikation, wie Barcodescanner sowie Barcodeterminals werden mit einem Kabel (seriell, PS/2 oder USB) oder mittels moderner Funktechnologie via WLAN, WWAN, oder RFID an einen PC angebunden. Die erfassten Daten können dann mit den p+w-Software- Lösungen (POS, Verkaufsabrechnung, Warenwirtschaft, ERP) weiterverarbeitet werden. p+w bietet Ihnen ein breites und umfassendes Produktspektrum mit herstellerunabhängiger Beratung. Mit Ihnen zusammen finden wir das richtige Identifikationssystem und integrieren dieses in die benötigte/bestehende EDV Umgebung.

Zu den globalen Anforderungen im Einzelhandel gehören immer: Identifizieren, Kontrollieren, Verwalten und Optimieren

Einsatzbereiche der Mobilen Datenerfassungsgeräten (MDE):

logistische und betriebsinternen Arbeitsabläufe

  • Bestellerfassung
  • Wareneingangserfassung
  • Lieferscheinabwicklung
  • Inventaraufnahme
  • Auftragsabwicklung
  • Umlagerungen
  • Etikettennachdruck
  • Bestandskontrollen
  • Artikelsuchen
  • Lagerkorrekturen
  • Preisänderungen
  • Verkaufserfassung
  • Großflächenverkauf
  • Umbuchungen

 

Angebotsspektrum

Waageanbindung

p+w kooperiert bei der Auswahl von Waagen mit den namhaften großen Herstellern in Deutschland. Das vielfältige Angebot umfasst Waagen von Bizerba, von Mettler Toledo und von Ohaus.

Mit Sicherheit rationeller…
Checkout-Waagen erhöhen die Abverkaufseffizienz und -sicherheit. Sie tragen zur Verringerung von Inventurdifferenzen durch Schwund, Diebstahl oder fehlerhafte Bedienungen bei.
Checkout-Waagen haben eine direkte Anbindung an die P+W Kassen- Systeme und in die P+W-Warenwirtschaft. Sie müssen vom Eichamt geprüft und zugelassen werden. Checkout- Waagen stellen die Premium-Lösungen dar. Wahlweise freistehend oder im Kassenplatz eingebaut können die Checkout-Waagen zudem mit Scannern kombiniert werden.

Angebotsspektrum

p+w Kranzschleifendruck

p+w Printing Schleifendruck der Extraklasse

Seit über 20 Jahren beschäftigen wir uns mit professionellem Schleifendruck – Techniken. Bis heute setzen mehr als 2.500 Betriebe in Deutschland unsere Schleifendruck- Systeme mit bestem Erfolg und großer Zufriedenheit ein. Der Computerdruck ist nicht nur preiswert und gewinnbringend. Er bietet vielmehr einen anspruchsvollen und modernen Dienst am Kunden. p+w – Printing 2010 ist der aktuelle Nachfolger der erfolgreichen Produkt P&W- Schleifen DOS, P&W Bänder und -Plakate DOS, P&W Design für Windows und P&W Printing.

Die wichtigsten Merkmale der Software p+w Printing 2010 sind:

  • Schleifendruck ohne Begrenzungen und Einschränkungen bei einfachster Bedienung
  • Längsschleifen und Querschleifen
  • Bukettschleifen, Geschenkbänder und Banner
  • Schattendruck und Konturdruck (mit Laserdrucker)
  • Automatische Textstauchung und winkelorientierte Schrägstellung
  • Integration von Logos, Bildern und Grafiken
  • Individuelle Schriftenvorauswahl aus den Windows Schriften
  • Unterschiedliche Schriftarten und Schriftgrößen in einer Schleife bei beliebigen Schriftengrößen
  • Individuelles Einstellen von Schleifenbandvorlagen (Schleifenmaße, Schriftarten, Schriftfarben, Positionierungen, Zoomfaktoren, Schleifenränder, Hintergrundfarben, …..)
  • Freies Positionieren von Schleifentexten mit der Maus
  • Umfangreiche Klischeesammlung
  • Ansteuerung von beliebigen Druckern, beste Ergebnisse bei den zum Schleifendruck geeigneten Druckern (Laser, Matrix, Thermotransfer)
  • Mehrfarbiger Hintergrund
  • Druck der Schneidemarkierung
  • Mehrsprachige Softwareversionen (Deutsch, Französisch, Englisch, Arabisch Farsi)

Unternehmensprofil

p+w entwickelt für und mit seinen Kunden Unternehmenslösungen, Warenwirtschafts- Systeme und Lösungen im Bereich der mobilen Datenerfassung, mit denen sie ihre Innovationsprozesse neu ausrichten und in allen Phasen des Produktlebenszyklus ihre Wertschöpfung maximieren können. Wir gehen mit jedem Kunden eine enge Partnerschaft ein, um seine Geschäftsanforderungen und -strategien von Grund auf zu verstehen. Nicht von ungefähr vertrauen mehr als 2000 Kunden seit mehr als 20 Jahren auf unsere Kompetenzen.

Vision
Unsere Vision ist eine Welt, in der Unternehmen ihre betrieblichen Anforderungen im Sinne einer Nachhaltigkeit sozial verantwortlich realisieren können.
Unser Motto lautet: “Wir lassen niemals einen Kunden im Stich.” Diese starke Kundenorientierung spiegelt sich in unserer Produktentwicklungsstrategie wieder und ist der Grund, warum wir immer weiter in die Entwicklung unserer Produkte investieren. Wir arbeiten kontinuierlich daran, unsere Software- Lösungen weiter zu entwickeln und die Messlatte der erreichten Qualität der p+w Systeme noch höher zu legen.

Werte
Im Mittelpunkt unseres täglichen Handelns steht immer der Mensch. Mitarbeiter, Kunden und Geschäftspartner werden nicht nur als Leistungserbringer gesehen, sondern als Personen mit Bedürfnissen nach Sinn und Wert- Schätzung. Wir wissen, dass ethische Wertorientierungen in der Wirtschaft eine der wesentlichen Voraussetzungen sind, um nachhaltigen Unternehmenserfolg und langfristige Wettbewerbsfähigkeit zu sichern. Unsere Werte wie Ehrlichkeit, Offenheit, Verzicht, und Nachhaltigkeit geben dem Unternehmen Identität nach innen und außen und gewähren unseren Kunden und Geschäftspartnern Erwartungssicherheit in Bezug auf Handeln und Verhalten.

Qualität
Um QUALITÄT groß schreiben zu können, ist es nach Ansicht von p+w erforderlich, die hohen Standards unserer Produkte, Dienstleistungen, Prozesse und Technologien im Dienste unserer Kunden durch kontinuierliche Verbesserungen und hervorragende Leistungen abzusichern.

Die Qualitätskontrolle von p+w basiert auf Standards. Dahinter stehen unsere Verpflichtung zu Exzellenz und die Erkenntnis, dass Qualität vollständig von der Erfolgsdefinition jedes einzelnen Kunden und unserer Fähigkeit abhängt, diese Erwartungen und Anforderungen zu erfüllen. Dieses Prinzip wird in unserem Motto zusammengefasst: Niemals einen Kunden scheitern lassen.

Fakten
Heute betreut die Projekte und Warenwirtschaft Eckhardt, Köhl GmbH weit über 2000 zufriedene Kunden des Groß- und Einzelhandels in einigen europäischen Ländern. Von der Zentrale in Riegelsberg, nahe der Landeshauptstadt Saarbrücken, werden alle Beratungs-, Verkaufs- und Servicemaßnahmen zentral gesteuert.

Von der Lösung für Einsteiger und für Einzelunternehmer über hochentwickelte Lösungen für kleine und mittlere Unternehmen bis hin zu Speziallösungen finden Kunden bei p+w immer genau das, was deren Geschäft heute und in Zukunft braucht. Diese Lösungen finden sich beispielsweise im Rechnungswesen, in Einsteiger- und Komplettlösungen für Warenwirtschaft, im Finanzwesen, in Fahrverkaufslösungen, in Verkaufserfassungs- Systemen, in Etikettierungs- Systemen, in Kassen- Systemen, in Lösungen der Mobilen Datenerfassung sowie auch im Controlling und im eBusiness.

Kontakt-/ Terminanfrage