Im Stetterfeld 1
CH 5608 Stetten
Ansprechpartner
Herr Peter Hölzer
  • 00491725877412
  • 0041564858182
  • E-Mail
Produkte und Messeneuheiten

AS 1200 - neues Sprühverfahren im Pflanzenschutz

AS 1200 - neues Sprühverfahren im Pflanzenschutz
Neuheit

Die Birchmeier Sprühtechnik AG hat mit dem AS 1200 ein neues Gerät mit luftunterstützter Sprühtechnik entwickelt. Das Gerät kombiniert den Vorteil konventioneller Düsen-Sprühtechnik mit einem gesteuerten Luftstrom; im Unterschied zu einem Nebelbläser allerdings unter Verwendung modernster Elektronik und Akku-Technologie.

Das Herzstück des AS 1200 ist ein handliches, tragbares Gebläse mit elektronischer Steuerung und integrierter Sprühdüse. Dieser wird mit vorgewähltem Druck Sprühmittel über einen Schlauch aus einer Akkuspritze zugeführt und optimal in den Luftstrom vorversprüht. Die Gebläseleistung kann entsprechend der Anwendung über mehrere Stufen eingestellt werden. Arbeiten unmittelbar an einer Blattwand - mit sanftem Lüftchen - bis zu einer Entfernung von zehn Metern und mehr - dann mit kräftigem Orkan - können damit abgedeckt werden. Der Anwender erreicht mit diesem neuen Verfahren eine verbesserte Bestandsdurchdringung. Außerdem wird Sprühmittel eingespart, weil ein höherer Anteil auf der Pflanze landet, besser verteilt wird und weniger Streuverluste entstehen. Das AS 1200 arbeitet abgasfrei und lärmarm.

Das Gebläse ist als Zusatzgerät konzipiert und funktioniert zusammen mit einem Sprühgerät aus der «Accu-Power» Linie des Herstellers. Diese in den letzten Jahren von Birchmeier entwickelten Akku-Geräte wurden international mit mehreren Innovationspreisen ausgezeichnet. Wer also schon eine Akku-Rückenspritze von Birchmeier besitzt, kann das Gebläse dazu kombinieren. Das Gebläse benötigt jedoch noch einen zusätzlichen leistungsstarken Akku. Dieser ist so ausgelegt, dass damit - je nach Gebläseleistung - mehrere Stunden gearbeitet werden kann. Modernste Elektronik sorgt für einfachen und sicheren Betrieb. Auch dieses Gerät ist Made in Switzerland.

Angebotsspektrum

Neuauflage der legendären roten Rückenspritzen: Flox 10 und Iris 15

Neuauflage der legendären roten Rückenspritzen: Flox 10 und Iris 15

Bei Rückensprühgeräten sind sie der Branchen-Klassiker: Flox, Iris und Senior. Diese Geräte  haben sich seit Jahrzehnten bestens bewährt. Bei Profis und privaten Anwendern stehen diese für robust, langlebig und technisch durchdacht. Nun hat Birchmeier diese Geräte-Linie einer Überarbeitung unterzogen und das Gute noch besser gemacht.

Die roten Rückensprühgeräte Flox, Iris und Senior sind bewährte Produkte für Anwender mit hohem Anspruch. Obwohl in der Vergangenheit immer wieder im Detail verbessert, wurden Flox (10 Liter) und Iris (15 Liter) jetzt einer Generalüberarbeitung unterzogen. „Unser Ziel war, die Qualität der Geräte noch weiter zu erhöhen. Wir haben konsequent an der Zuverlässigkeit, Robustheit und Wartungsfreundlichkeit der Geräte gearbeitet, um mit dieser neuesten Generation erneut Maßstäbe zu setzen“, so Jürg Zwahlen, Inhaber der Firma.

Es ist selbstredend, dass Birchmeier das außenliegende Pumpensystem mit der bewährten Ventilsteuerung und dem Messingzylinder beibehalten hat. Allerdings wurde das legendäre Herzstück im Detail auf den neuesten Stand gebracht.

Zum Beispiel gibt es nun einen zusätzlichen Filter im Ansaugsystem vor der Pumpe. Die Pumpe lässt sich einfach demontieren, um den Schlauchabgang um 180° zu drehen. So lässt sich das Gerät individuell auf den Anwender einstellen, je nachdem ob er Links- oder Rechtshänder ist. Denn auch der Pumphebel kann jetzt auf beiden Seiten angebracht werden.

Ebenso hat der Hersteller die Ergonomie des Pumphebels verbessert. Seine neue Form erlaubt nun eine auf den Anwender abgestimmte Längeneinstellung.

Der Standfuß besteht neu aus einem Kunststoffverbund mit rostfreien Stahlformteilen. Die verwendeten Materialen für Rahmen und Pumphebel sowie die neue Form sind kompromisslos auf Beständigkeit und Funktionalität ausgelegt.

Die Tankkörper sind nun ergonomischer geformt, so dass auch bei längerem Arbeiten der Rücken geschont wird. Das Klick-Gurt-System, das sich bei den Akku-Rückensprühgeräten

des Herstellers bestens bewährt hat, erleichtert das Auf- und Absetzen der Geräte. Die neuen komfortablen Softgurte sorgen für ein angenehmes Tragegefühl.

Auch das beliebte Profi-Handventil wurde überarbeitet: Der Handgriff wurde ergonomisch verbessert und mit einer zweifachen Arretierungsfunktion ausgestattet. So kann der Anwender entweder auf Dauerbetrieb stellen oder das Ventil als Schutz vor unerwünschtem Sprühen sperren.

Angebotsspektrum

«Accu-Power» Pumpstation BM 1035 - Kraftpaket für den Pflanzenschutz

«Accu-Power» Pumpstation BM 1035 - Kraftpaket für den Pflanzenschutz

Mit der transportablen Akku-Pumpstation BM 1035 erweitert die Birchmeier Sprühtechnik AG noch einmal ihr Akku-Sortiment. Ausgestattet mit der bewährten elektronischen Drucksteuerung lassen sich mit diesem flexiblen Gerät die motorbetriebenen Karrenspritzen des Herstellers zu Akku-Geräten aufrüsten oder man nutzt die Box als transportable Akku-Pumpe für bestehende Tanks. Birchmeier baut mit der BM 1035 seine Akku-Modell-Linie aus und bietet eine moderne und umweltschonende Alternative zu Motor- und Benzin-Geräten.

Nach der Einführung des Zweirad-Akkusprühgerätes A 50 und dem Rückensprühgerät REX 15 stellt Birchmeier erneut eine Akku-Lösung für professionelle Anwender vor. Mit der Akku-Pumpstation BM 1035 bekommen die Profis eine ausgefeilte, verlässliche Technik einerseits und Flexibilität  beim Einsatzort andererseits. Denn die transportable Box kann als Akku auf die Karrenspritzen A 75 und A130 montiert oder einfach als Akku-Pumpe für Giess- und Sprüharbeiten verwendet werden.

Bei einer Größe von nur 42 x 34.5 x 20.5 cm (L x B x H) ist die Box ein wahres Kraftpaket, denn je nach Druck und verwendetem Zubehör beträgt die Kapazität des Lithium-Ionen-Akkus von vier bis über zehn Stunden. In dieser Zeit lassen sich bis zu 1.300 Liter Sprühmittel ausbringen (Abweichungen je nach verwendetem Zubehör möglich).

Auch bei diesem Gerät kann der Anwender den gewünschten Druck von 1 bis 10 bar vorwählen. Die elektronische Regelung hält den Druck konstant und überwacht wichtige Funktionen von Pumpe und Akku.

Die Vorteile beim Einsatz der Pumpstation liegen auf der Hand: Kein Bezingestank und kein Lärm beim Arbeiten, dafür ein leises und abgasfreies Gerät mit durchdachten, praxis­gerechten Details a lá Birchmeier:

- Der Anwender wählt den gewünschten Arbeitsdruck von 1 bis 10 bar stufenlos über einen Drehregler. 
- Der Lithium Ionen Akku hält bis zu einer Sprühdauer von 14.5 Stunden bei 2 bar Arbeitsdruck.
- Das Gerät wird einfach auf die Karrenspritzen A 75/ A130 oder an bestehende Tanks montiert.
- In einem zusätzlichen zweiten Schacht kann ein Wechsel-Akku untergebracht werden.

Das vielfältige Zubehör des Herstellers wie der Handwerfer Vario Gun, die Teleskop­lanze XL 8, Sprühbalken oder –schirm sowie verschiedene Düsen bieten noch weitere Einsatzmöglichkeiten.

Der Ansaug- und Rückführschlauch für die Nutzung als transportable Akku-Pumpe ist im Lieferumfang enthalten. 

BM 1035 gehört zur «Accu-Power» Linie des Herstellers, die den Taspo Award 2017 in der Kategorie „Innovatives Produkt“ erhielt.

Angebotsspektrum

Starke (Akku)-Leistung für höchste Ansprüche - Das neue Sprühgerät A 50 von Birchmeier

Starke (Akku)-Leistung für höchste Ansprüche - Das neue Sprühgerät A 50 von Birchmeier

Birchmeier präsentiert sein neues Zweirad-Akku-Sprühgerät A 50, das wie das erfolgreiche Rückensprühgerät REC 15 ebenfalls über eine elektronische Regelung verfügt. Diese ermöglicht es, den Druck vorzuwählen sowie ihn konstant zu halten. Und sie überwacht wichtige Funktionen von Pumpe und Akku.

Wie schon bei den Rückenspritzen besticht auch bei diesem Gerät die Leistung: Je nach Druck und verwendetem Zubehör beträgt die Akku-Kapazität von 4 bis über 10 Stunden. In dieser Zeit lassen sich bis zu 1.300 Liter Spritzmittel ausbringen.

Birchmeier Geräte sind bekannt für ihre durchdachten, praxisgerechten Details: So verfügt die A 50 über eine zuschaltbare Misch-Funktion. Ist das Rührwerk eingeschaltet, wird die Spritzflüssigkeit im Behälter mit Hilfe der Pumpe durchmischt. So können sich zum einen Mittel beim Arbeiten nicht mehr am Boden festsetzen und zum anderen ermöglicht diese Funktion das Anmischen von Spritzmitteln im Gerät.

Die Vorteile des neuen Sprühgerätes liegen auf der Hand: kein Bezingestank und keine Abgase beim Arbeiten, dafür ein leises und sparsames Gerät mit exzellentem Bedien­komfort a lá Birchmeier:

  • Der Anwender wählt den gewünschten Arbeitsdruck von 1 bis 10 bar stufenlos über einen Drehregler.
  • Der Füllstand ist dank der 50-Liter-Skala am Kunststoffbehälter leicht ablesbar.
  • Der 10 Meter lange Schlauch, der bei Nichtgebrauch um den Gerätehals gewickelt wird, ermöglicht einen flexiblen Einsatz auch in größerer Entfernung.
  • Für Sprührohre und die ausziehbare Teleskoplanze XL 8 befindet sich an der Geräteseite ein praktischer „Köcher“ zum Einstecken.
  • Die umfangreiche Standardausrüstung beinhaltet: ein Messing-Handventil, ein 60 cm langes Sprührohr (gerade) mit einem Doppeldüsenträger und zwei 1.5 Duro-Nebeldüsen. Zusätzlich sind außerdem noch im Lieferumfang enthalten: ein Sprührohr 60 cm (gebogen) und eine Winkeldüse.
Angebotsspektrum

Bobby 0.5 – der praktische Pulverzerstäuber von Birchmeier mit verbesserten Eigenschaften

Bobby 0.5  – der praktische Pulverzerstäuber von Birchmeier mit verbesserten Eigenschaften

Zum Ausbringen von Diatomeenerde (Kieselgur) oder Steinmehl sind Zerstäuber ideal. Birchmeier hat seinen Pulverzerstäuber optimiert und bietet den Bobby nun in einer verbesserten Version an.

 Ob Steinmehl im biologischen Pflanzenschutz oder Kieselgur bei der Geflügelhaltung – das richtige Gerät erleichtert enorm die effektive Ausbringung von Pulver. Birchmeier hat seinen Pulverzerstäuber Bobby weiter optimiert und mit neuen, praktischen Details ausgestattet. Die Handhabung für den Anwender wird dadurch deutlich komfortabler und einfacher.

Wie schon beim Vorgängergerät lässt sich Pulver gleichmäßig und sparsam ausbringen. Unverändert bleibt der große Blasebalg.

Bobby ist neu nun mit verschiedenen Aufsätzen erhältlich. Je nach Anwendung kann der Zerstäuber für das gewünschte Pulverbild mit einem Winkel-, Kegel- oder Flach-Aufsatz bestückt werden. Das Pulver gelangt damit optimal auf die zu behandelnden Flächen oder auch die Unterseiten von Blättern.

Angebotsspektrum

Volle Kraft voraus - Die neuen Akku-Schubkarren-Sprühgeräte A 75 und A 130

Volle Kraft voraus  - Die neuen Akku-Schubkarren-Sprühgeräte A 75 und A 130

Birchmeier hat seine Karrenspritzen A 75 und A 130 jetzt mit der Akku-Pumpstation BM 1035 ausgerüstet und bietet damit nun auch eine moderne und umwelt­schonende Alternative zu den bestehenden Elektro- oder Benzin-Modellen an. Den Profis stehen so leistungsstarke Spritzen mit den Vorteilen von Akku-Geräten zur Verfügung. Die leisen und abgasfreien Karrenspritzen bieten besten Komfort bei Arbeiten:

· Der Anwender wählt den gewünschten Arbeitsdruck von 1 bis 10 bar stufenlos über einen Drehregler. Die elektronische Regelung hält den Druck während des Sprühens konstant.
· Der Lithium Ionen Akku hält bis zu einer Sprühdauer von 14.5 Stunden bei 2 bar Arbeitsdruck.
· Die hohe Förderleistung bis 5.5 Liter pro Minute sorgt für effizientes Arbeiten.
· Das hydraulische Rührwerk ist optional zuschaltbar.
· Die Akku-Pumpstation BM 1035 lässt sich mit wenigen Handgriffen auf die bestehenden Motor-Varianten montieren.

A 75 und A 130 gehören zur «Accu-Power» Linie des Herstellers, die den Taspo Award 2017 in der Kategorie „Innovatives Produkt“ erhielt.

Seit Jahren gehören die Schubkarren-Sprühgeräte zum festen Sortiment des Herstellers, da diese für Anwendungen auf größeren Flächen und für die Ausbringung großer Spritzmittelmengen bestens geeignet sind. Profis schätzen die durchdachten, praxis­gerechten Details a lá Birchmeier:

· Transparenter 75 Liter bzw. 130 Liter Tank mit Skala und Restmengenentleerung
· Entfernbarer 4.5 Liter Frischwassertank mit Ausguss
· Schlauchhaspel mit 50 m Schlauch, Laufbremse
· Optimaler Schwerpunkt dank tieflegendem Tank
· Das vielfältige Zubehör des Herstellers wie der Handwerfer Vario Gun, die Teleskop­lanze XL 8 (max. 6 bar) sowie verschiedene Düsen bieten noch weitere Einsatzmöglichkeiten.

Angebotsspektrum

«Accu-Power» Linie - Umweltfreundliche Akku-Technik für Pflanzenschutz-Profis

«Accu-Power» Linie - Umweltfreundliche Akku-Technik für Pflanzenschutz-Profis

Die Birchmeier Sprühtechnik AG stellt auf der IPM die «Accu-Power» Linie vor, die mit dem begehrten Taspo Award in der Kategorie „Innovatives Produkt“ prämiert wurde.

Neben den drei Rückensprühgeräten REC 15 , REB 15 und REX 15 gehören zu dieser Akku-Produkte-Familie auch das mobile Zweirad-Sprühgerät A 50 , die Pumpstation BM 1035 sowie die Akku-Karrenspritzen A 75 und A 130 . Damit bietet der Hersteller abgasfreie Produkte mit zuverlässiger Technik in verschiedenen Leistungsklassen an.  

Als erster Hersteller stellte das Unternehmen ein umfassendes Akku-Sprühgeräte-Programm für den Pflanzen­schutz vor. Diese Geräte sind auch im druckstarken Bereich eine umweltfreundliche Alternative zu herkömmlichen Benzin- und Motorsprühgeräten. Die Anwender sind nun keinem Lärm und keinen Abgasen mehr ausgesetzt. Stattdessen erhalten sie Geräte mit ausgefeilter Technik, hohem Bedienkomfort und praxisgerechter Ausstattung.

Eine elektronische Regelung fungiert in allen Geräten der «Accu-Power» Linie als Steuerzentrale. Der Anwender stellt den gewünschten Arbeitsdruck exakt und stufenlos an einem Drehregler ein und die Geräte-Elektronik hält ihn während des Sprühens konstant. Diese intelligente Steuerung wurde erstmals beim Rückensprühgerät REC 15 eingesetzt und hat sich bestens in der Praxis bewährt.
Wichtig bei der Entwicklung der Geräte war für Birchmeier, dass die Produkte den verschiedensten Bedürfnissen der Anwender in der grünen Branche entsprechen. Deshalb variieren die Geräte trotz einheitlicher Akku-Technik bei den Leistungsdaten wie Druckbereich, Ausbringmenge und Einsatzdauer:
Garten- und Landschaftsbau/ Friedhofsbau: Hier wird im Regelfall auf kleineren Flächen Pflanzenschutz betrieben. Die REB 15 mit 4.5 bar Druck und mehr als vier Stunden Arbeitszeit ist für die meisten Betriebe ausreichend. Für höhere Drücke und längere Laufzeiten ist die REC 15 mit bis zu 6 bar ideal.

Sport- und Golfplatzpflege: Zum Ausbringen von Herbiziden empfiehlt sich ist die REX 15 mit mehr als zehn Stunden Laufzeit oder für kleinere Flächen die REC 15. 

Baumschule, Obst- und Weinbau: Die Wendigkeit eines rückentragbaren Gerätes mit hohem Druck für Wurfweite und Bestandsdurchdringung bietet die REX 15 mit 10 bar. Zudem trägt der hohe Literaustrag des Gerätes zu einer schnellen und effizienten Arbeitsweise bei.

Innenraumbegrünung: Hier sind die Karrenspritze A 50 oder die «Accu-Power» Pumpstation BM 1035 mit vier bis fünf Liter Ausbringmenge je Minute die idealen Geräte.

Blumen- und Zierpflanzenbau: Gerade im Bereich Vermehrung und Jungpflanzen werden hohe Laufleistungen mit niederen Drücken erwartet. Die REC 15 mit mehr als acht Stunden Laufzeit ist dafür bestens geeignet. Sollte im Fertigpflanzen- oder Prachtstaudenbereich eine gute Bestandsdurchdringung erforderlich sein, steht mit 6 bar auch ausreichend Leistung zur Verfügung.

Gemüsebau/ Feingemüsebau: Grosse Mengen Spritzmittel und eine lange Laufzeit sind hier die geforderten Parameter, z. B. in Tunneln am Ende des Betriebsgeländes. Das leistet das Zweirad-Akku-Sprühgerät A 50 mit 50 Liter Inhalt und über 14 Stunden Laufzeit. Für grössere Flächen eignen sich die beiden Akku-Karrensprühgeräte A 75 und A 130. An noch grössere Tanks kann BM 1035 als Akku-Pumpstation angeschlossen werden.

Angebotsspektrum

Aquamix 1.25 v

Aquamix 1.25 v

Düngermischgerät zum Flüssigdüngen ohne Giesskanne. Das durchdachte Dosiersystem sorgt für genaue Mischung von Wasser und handelsüblichem Flüssigdünger.

  • Druck Wasseranschluss min. 1.5 bar bis max. 5 bar
  • Präzise Dosierung des Flüssigdüngers (Verdünnung 1 % = 1 Liter Dünger reicht für 100 Liter)4 - Konzentrationen wählbar 0.2, 0.5, 1.0 und 2.0 %
  • Höherer Wasserdurchfluss: bei 4 bar neu 14l/min (bisherige Version 6l/min)
  • Einfaches Nachspülen mit Neutralposition (keine Düngerbeimischung zum Wasser = reines Fliesswasser 14 l/min)
  • Handgriff schwenkbar gegenüber Behälter
  • Schnell und einfach montiert (Schnellverschluss und Schraubverschluss)
  • Robustes handliches Gerät für handelsüblichen Flüssigdünger
  • Wartungsfrei, einfach zu reinigen
  • Aquamix 1.25 v für Flüssigdüngen und EM Produkte (effektive Mikroorganismen)
  • Nicht geeignet für Nematoden
Angebotsspektrum

AquaNemix 1.25 v

AquaNemix 1.25 v

Nematoden dosiert ausbringen. Das durchdachte Dosiersystem sorgt für genaue Mischung von Wasser und Nematoden.

  • Präzise Zumischung der Nematoden (2%)
  • Druck Wasseranschluss min. 1.5 bar bis max. 5 bar
  • Höherer Wasserdurchfluss: bei 4 bar neu 14 l/min (bisherige Version 6 l/min)
  • Einfaches Nachspülen mit Neutralposition (keine Nematodenbeimischung zum Wasser = reines Fliesswasser 14 l/min)
  • Handgriff schwenkbar gegenüber Behälter
  • Schnell und einfach montiert (Schnellverschluss und Schraubverschluss)
  • Robustes handliches Gerät für handelsübliche Nematoden
  • Wartungsfrei, einfach zu reinigen

Unternehmensprofil

Birchmeier ist seit 142 Jahren ein führender Hersteller von Sprüh- und Dosiergeräten. Das Unternehmen ist international in Anwendungen im Garten, der Landwirtschaft, Gewerbe und vielfältigen Industrien tätig. Funktionalität und Zuverlässigkeit der Produkte und der Nutzen für den Anwender stehen dabei im Mittelpunkt.
www.birchmeier.com
Smart und Swiss seit 1876

Kontakt-/ Terminanfrage