Beuthener Strasse 41
DE 90471 Nürnberg
Ansprechpartner
Herr Pitt Frühhaber
  • 0176 10012684
  • 0911 941 18181
  • E-Mail
Produkte und Messeneuheiten

Die neuen Langzeitdünger für Baumschulen

 

Dank jahrzehntelanger Erfahrung und gezielter Forschung in Pflanzenernährung und Düngemittelproduktion konnte das Unternehmen Hauert in den letzten Jahren immer wieder mit bahnbrechenden Innovationen aufwarten. Zu erwähnen sind etwa die Pionierarbeiten im Bereich der umhüllten Langzeitdünger, der wasserlöslichen Mehrnährstoffdünger oder die Entwicklung des Sphero-Verfahrens. Auch in diesem Jahr hat der Schweizer Marktführer im Bereich der Spezialdünger wieder interessante neue Produkte im Programm. Im Katalog 2017 finden sich für die Freiland- und Containerkulturen im Zierpflanzenbau und in Baumschulen beispielsweise vier neue Langzeitdünger.

Tardit
Die Tardit Langzeitdünger von Hauert gab es bisher als umhüllte Produkte mit einer Wirkdauer von drei, sechs und neun Monaten sowie als kompaktierter Aufstreudünger. Nun hat Hauert die bewährte Reihe um zwei weitere Dünger erweitert. Mit dem neuen „Tardit 12 M“ lassen sich Pflanzen mit einer einzigen Düngergabe ein ganzes Jahr bedarfsgerecht versorgen. Der neue „Tardit 6 M High K“ hat eine Wirkungsdauer von sechs Monaten und einen besonders hohen Kaliumgehalt (20 Prozent). Er stärkt die Widerstandskraft der Pflanzen gegen Frosteinflüsse und Krankheiten und wird insbesondere in Kulturen mit einem entsprechend hohen Kalium-Bedarf eingesetzt.

Die gesamte Tardit-Reihe eignet sich hervorragend für die Versorgung von Baumschul- und Zierpflanzenkulturen. Sie enthält alle Hauptnährstoffe und Spurenelemente, die die Pflanzen für ein gesundes Wachstum brauchen. Die Düngerkörner sind mit einer Harzschicht umgeben, die die Freisetzung der Nährstoffe kontrolliert. Dringt Wasser ins Korn ein, lösen sich die Nährstoffe und werden dann langsam und gleichmäßig an den Boden abgegeben. Je dickwandiger die Umhüllung, desto länger ist die Abgabedauer. 

Angebotsspektrum

Hauert, Innovation in der Düngergranulierung

Hauert, Innovation in der Düngergranulierung

Granutec Swiss Granules

Angebotsspektrum

Biorga für die Gartenbau-Profis

Biorga für die Gartenbau-Profis:

Hauert stellt neues Bio-Dünger Sortiment auf der IPM vor

 

Auf der Internationalen Pflanzenmesse (IPM) vom 24. bis 27. Januar 2017 in Essen stellt der Düngerspezialist Hauert sein aktuelles Sortiment vor. In Halle 3 am Stand A13 präsentiert das Unternehmen unter anderem elf neue Bio-Dünger für den professionellen Gartenbau.

 

Da die Nachfrage nach organischem Dünger immer größer wird, hat Hauert die in der Schweiz schon lange etablierte Produktreihe Biorga auch auf den deutschen Markt gebracht. Sie bietet leicht verwendbare Flüssig- und Granulatdünger für Gemüse, Obst, Blumen und Rasen sowie einen Bodenaktivator. Bisher richtete man sich mit entsprechenden Verpackungsgrößen vor allem an naturbewusste Hobbygärtner. Biorga Produkte werden aus hochwertigen, pflanzlichen und zum Teil tierischen Rohstoffen sowie Mineralien hergestellt. Sie enthalten außerdem aus Keimlingen stammende Pflanzenhormone, welche die Widerstandskraft der damit versorgten Gewächse gegen Krankheiten und Schädlinge deutlich verbessern.

 

2017 erweitert das Schweizer Unternehmen nun sein Bio-Angebot für den Profi-Gartenbau deutlich. „Bei Hauert ist es Tradition an Morgen zu denken und unsere ganze Energie und unser Wissen in den Dienst einer zeitgemäßen, ökologischen und ökonomischen Pflanzenernährung zu stellen“, erklärt der geschäftsführende Inhaber Philipp Hauert. Elf neue Biorga Produkte für den Profibereich werden im aktuellen Hauert Katalog für Deutschland angeboten. Die meisten davon sind für den biologischen Landbau (FibL) zugelassen. „Biorga Quick“ und „Biorga Stickstoffdünger pelletiert“ beispielsweise sind zwei besonders schnell wirksame Alleskönner für den Acker- und Gemüsebau. Das Granulat beziehungsweise die Pellets eignen sich für die Stickstoffergänzung in allen biologischen Kulturen, auch im Obst- und Weinbau. Besonders für die Produktion von Küchenkräutern wurde „Biorga Vegi“ entwickelt. Der staubfreie Volldünger wird auf rein pflanzlicher Basis hergestellt und empfiehlt sich überall dort, wo tierische Komponenten unerwünscht sind.

 

Ein Schwerpunkt im Hauert-Angebot sind seit jeher die Spezial-Rasendünger. Mit dem Feingranulat „Biorganic N-Star“ und den Flüssigdüngern „Biorga NK“ und „Biorga N“ gibt es nun in diesem Bereich auch für gewerbliche Abnehmer interessante Bio-Produkte: Ob Schwimmbad, Stadtpark oder Spielplatz – alle Rasenflächen lassen sich damit bedarfsgerecht und nach Biostandard mit Stickstoff und Kalium versorgen.

 

Weitere Informationen: www.hauert.de und www.hauert-profi.de

Hauert

 

Über Hauert:

 

Der Hauptsitz der Hauert HBG Dünger AG befindet sich in dem kleinen Schweizer Dorf Grossaffoltern, in der Nähe von Bern. Seit über 350 Jahren produziert und vermarktet der familieneigene Betrieb Dünger für den Profi- und den Hausgartenbereich. Heute wird das Unternehmen in der zwölften Generation von Philipp Hauert geleitet. 2007 übernahm es den deutschen Düngerproduzenten Günther Cornufera und gründete die Hauert Günther Düngerwerke GmbH in Nürnberg. Seitdem ist die Marke Hauert auch in Deutschland mit organischen und organisch-mineralischen Qualitätsdüngern präsent.

Unternehmensnews

Hauert, Innovation in der Düngergranulierung

Hauert, Innovation in der Düngergranulierung

GRANUTEC Swiss Granules

Entwicklung und Erfahrung in der Düngemittelherstellung führen zur neusten Innovation in der Granulierungstechnik bei der Firma Hauert HBG Dünger AG.
Ab Januar 2017 steht der Hauert HBG Dünger AG in Suberg eine neue Granulierungstechnologie zur Herstellung von mineralischen Düngergranulaten zur Verfügung. Dieser Schritt macht die Hauert HBG Dünger AG zur komplettesten Düngerfabrik in Europa. Bitte beachten Sie hierzu unsere anliegende Pressemitteilung

Unternehmensprofil

Seit über 350 Jahren produziert und vermarktet HAUERT hochwertige Dünger und setzt international bei organisch und organisch-mineralischen Düngern Maßstäbe. Als Nr. 1 in der Schweiz steht HAUERT für beste Profi-Qualität und bahnbrechende Innovationen.

HAUERT deckt als Spezialist alle Bereiche der Pflanzenernährung ab und bietet in jedem Sortiment einen ausgewogenen Nährstoff-Mix - mit einer klaren Verpflichtung zu Ökologie und Nachhaltigkeit.

Als Hersteller von Rohstoffen wie z.B. Methylenurea (TARDIT MU 38 N) ist HAUERT nicht nur ein bewährter Partner für den Anwender, sondern auch für viele Düngemittelhersteller.

 

Düngerspezialist Hauert auf der IPM 2017

Für Privat- und Profigärtner: Pflanzen optimal versorgt

 

Auf der Internationalen Pflanzenmesse (IPM) vom 24. bis 27. Januar 2017 in Essen stellt der Düngerspezialist Hauert seine aktuellen Produktreihen vor. In Halle 3 am Stand A13 präsentiert das Unternehmen unter Anderem, die für den deutschen Markt neuen Bio-Dünger für den professionellen Gartenbau.

Die Verpackungsgrößen sind jetzt genau wie das neue Baumschul-Düngersortiment, auf den professionellen Anwender  abgestimmt. Mit dem neuen Rasendünger Sommergrün erweitert Hauert das Sortiment der Rasendünger um ein organisch- mineralisches Produkt.  Die Verpackung ist genau wie das gesamte Hobby- Sortiment für Garten- und Zimmerpflanzen, in einem neuen Design modern, emotional, zielgruppengerecht und selbsterklärend gestaltet. Auch das Rasensaatgut- Sortiment hat mit der 500 gr. Packung Zuwachs bekommen.

 

Schweizer Qualität seit über 350 Jahren

 

In Grossaffoltern, einem kleinen Dorf zwischen Bern und Biel, dort, wo 1663 Adam Hauert eine Gerberei gründete, stehen heute die Silos, Lagerhallen, Labore am Hauptsitz der Hauert HBG Dünger AG. Der familieneigene Betrieb wird von Philipp Hauert bereits in zwölfter Generation geleitet. Seit den 1930-er Jahren sind die Produkte mit dem geschwungenen Schriftzug eine Marke, die jedes Schweizer Kind kennt. Hauert ist mit 60 Prozent Marktanteil die Nummer eins in der Schweiz.

 

Hauert in Deutschland

 

2007 übernahm Hauert den deutschen Düngerproduzenten Günther Cornufera und gründete die Hauert Günther Düngerwerke GmbH in Nürnberg. Seitdem ist die Marke Hauert auch in Deutschland mit Qualitätsdüngern präsent. Als Exklusivlieferant für Borussia Dortmunds Stadionrasendünger machte das Unternehmen schnell von sich reden. Mittlerweile setzen mehrere Bundesligavereine auf Dünger von Hauert. Sowohl für den Profi als auch für den Hobbygärtner bietet Hauert passende und leicht verwendbare Produkte zum Düngen von Rasen, Gehölzen, Zierpflanzen, Obst und Gemüse. Ein Alleinstellungsmerkmal ist, dass sich das Schweizer Familienunternehmen schon immer auf organischen Dünger konzentrierte. Bei der Produktion werden in erster Linie lokale und nachwachsende Rohstoffe verwendet. Wo auf Alternativen zurückgegriffen werden muss, geschieht dies mit modernsten Techniken, um schonend mit den wertvollen Ressourcen umzugehen. Hauert setzt dabei auf eigene Forschung und Innovationen.

 

Biorga – düngen nach Biostandard

 

Mit der Übernahme der Biorga AG 1988 erweiterte Hauert konsequent die Produktion von organischem Dünger. Die Biorga-Produktreihe ermöglicht es sowohl Profi- als auch Privatgärtnern, Pflanzen nach Biostandard zu düngen. Biorga besteht ausschließlich aus natürlichen Inhaltsstoffen, von denen sich die Bodenlebewesen ernähren. Der Dünger wird langsam abgebaut und versorgt die Pflanzen über einen langen Zeitraum mit genau der richtigen Menge an Nährstoffen, die sie für ein gesundes Wachstum brauchen. Weiter Informationen sind unter www.hauert.de und www.hauert-profi.de zu finden.