IPM ESSEN: 
		Green City

Green City - Treffpunkt für Verbände und Expert*innen

Aktuelle und relevante Branchenthemen finden die Fachbesucher*innen konzentriert in der Green City in Halle 1A.

Neuheitenschaufenster

IPM ESSEN: 
		Neuheitenschaufenster-Pflanzen

Seit 2008 werden auf der IPM ESSEN im Neuheitenschaufenster aktuelle Pflanzenneuheiten ausgestellt und prämiert. Alle Pflanzenaussteller der IPM ESSEN haben die Möglichkeit, ihre Neuheiten in Halle 1A zu präsentieren.

„Neuheiten“ im Sinne der Ausstellungsordnung sind u.a. Neuzüchtungen und neue, bisher nicht bekannte Wild- und Wuchsformen, die auf keiner anderen deutschen Messe ausgestellt wurden. Die Bewertung der ausgestellten Pflanzen erfolgt durch eine fachkundige Jury am Vortag der Eröffnung. Aus den Sortimenten blühende und grüne Zimmerpflanzen, Frühjahrsblüher, Beet- und Balkonpflanzen, Schnittblumen, Stauden, Gehölze sowie Kübelpflanzen wird die jeweils attraktivste Pflanze jeder Kategorie zur „IPM Neuheit 2023“ gekürt und am Eröffnungstag in der Halle 1A präsentiert.

Ausgerichtet wird das IPM-Neuheitenschaufenster gemeinsam vom Zentralverband Gartenbau (ZVG) und der Messe Essen GmbH.

IPM Messe-Cup

IPM ESSEN: 
		Blumen in Vasen

IPM Messecup 2023 – „Mission: Flower Future"

Effektvolle Inszenierungen, spannende Kreationen und ganz viel Gestaltungsfreude – der IPM Messe-Cup ist immer eine Teilnahme wert. Egal, ob Florist*innen oder Gärtner*innen, Azubis oder Meister*innen – jeder Wettbewerbsteilnehmer erhält die Chance, sich, sein Können und seine Werkstücke auf der IPM Essen in den Kategorien „Strauß“, „Grüner Held im Topf“ und „Gefäßpflanzung“ zu präsentieren.

Weitere Informationen zum IPM Messe-Cup finden Sie hier .

Lehrschau "Gärtner können es"

IPM ESSEN: 
		Point-of-Sale

Auf der Lehrschau "Gärtner können es" in Halle 1A werden relevante Thematiken zur Schonung von Ressourcen und nachhaltigen Produktion präsentiert.

Gärtnerische Betriebe befinden sich seit Jahren im Spannungsfeld zwischen zahlreichen For-derungen zur Erfüllung umweltpolitischer Ziele und dem eigenen Anspruch an die Produktion natürlicher Produkte unter dem Gesichtspunkt der Ressourcenschonung und der Nachhaltig-keit – aus ökonomischen, aber zunehmend auch ökologischen Gründen. Die Lehrschau „Gärtner können es!“ auf der IPM 2021 zeigt eine Reihe von Anknüpfungspunkten und Grundlagen für die Diskussion zu diesem Thema und den Möglichkeiten, die der Gartenbau schon nutzt oder nutzen wird.

Weitere Themenschwerpunkte der Lehrschau des Infocenters Gartenbau:

  • Ressourcen schonen: Energie, Wasser, Nährstoffe, …
  • Sensorgestützte Kulturführung: Produktionssicherheit schaffen und Ressourcen ein-sparen
  • „Balance halten – Nährstoffe effektiv nutzen!"
  • Nachhaltige Phosphordüngung/Sekundärphosphate
  • Plastik-Vermeidung und Kunststoff-Recycling
  • CO2-Bilanz von Zierpflanzen
  • Pflanzen als Kohlenstoff-Speicher
  • Substratausgangsstoffe als CO2-Quelle
  • TerZ – Einsatz torfreduzierter Substrate im Zierpflanzenbau
  • Torfreduzierte Substrate in Baumschulen – vom Versuch in die Praxis

Hier können Sie die vollständige Pressemitteilung lesen.

BLOOM's

IPM ESSEN: 
		Blooms2

BLOOM's World – ein „Must See“ für die Branche

Im Mittelpunkt der BLOOM´s World 2023 stehen die neuesten Trends, darüber hinaus jede Menge Anregungen für Themenpräsentationen und Warensortimente für kleine und große Geschäftsformate im Blumen- und Pflanzenhandel.

BLOOM`s WORLD wird also wieder ein vielgestaltiges Rundum-Erlebnis, das Abbild einer inspirierenden und vielgestaltigen Branche ist, die mutig und voller Ideen in die Zukunft blickt.

Wer das eine oder andere auch in gedruckter Form nachhaltig und wiedererlebbar nach Hause tragen möchte, findet am BLOOM`s-Medienstand mit seinem umfassenden Sortiment an internationaler Fachliteratur, Floristikmagazinen, Lifestylezeitschriften und Deko-Büchern ein umfangreiches Angebot.

FDF-World

IPM ESSEN: 
		FDF-2

Ideen zur richtigen Kundenansprache liefert der Trend-Hotspot des Fachverbands Deutscher Floristen (FDF).

In der FDF-World in Halle 1A präsentiert der FDF täglich abwechslungsreiche Live-Shows von Floraldesignern aus der ganzen Welt.

Mehr Informationen

×