Awards

Auf der IPM ESSEN trifft sich die internationale Gartenbauindustrie, um dem Fachpublikum ihre Innovationen und Neuheiten vorzustellen. Die Weltleitmesse ist dabei Plattform für zahlreiche Preisverleihungen.

Neuheitenschaufenster

Neuheitenschaufenster

IPM ESSEN: 
		Leuchtende Pflanzen

IPM Neuheitenschaufenster

Im „IPM-Neuheitenschaufenster“ können Aussteller mit Pflanzenneuheiten begeistern. Das Neuheitenschaufenster befindet sich in Halle 1A. Eine vorherige Anmeldung ist obligatorisch. Die Anmeldeunterlagen finden Sie in Kürze hier.

Im Sinne dieses Awards werden Neu-Züchtungen und neue, bisher nicht bekannte Wild- und Wuchsformen (Cites-Bescheinigung) präsentiert.

Prämiert werden nur die im Neuheitenschaufenster ausgestellten Pflanzen. Die Preise werden in den folgenden Kategorien vergeben:

  • Schnittblumen
  • Grüne Zimmerpflanzen
  • Blühende Zimmerpflanzen
  • Gehölze
  • Frühjahrsblühende Beet- und Balkonpflanzen, die eine erhebliche Frosttoleranz haben und bereits weit vor den Eisheiligen verwendet werden (z. B. Primeln, Violen, Bellis, Myosotis) oder frühjahrsblühende Stauden
  • Sommerblühende Beet- und Balkonpflanzen
  • Stauden
  • Kübelpflanzen

Bewertungskriterien

Die Auszeichnung IPM-Pflanzenneuheit wird je Kategorie einmal verliehen.

Für die Bewertung wird eine Jury eingesetzt, die sich aus erfahrenen Fachleuten des Gartenbaus zusammensetzt. IPM-Aussteller können nicht Mitglied der Jury sein.
Kriterien und Grundlage für die Bewertung sind:

  • Verbesserung und Originalität gegenüber dem herkömmlichen Sortiment
  • Markttauglichkeit
  • die Ausstellerangaben zur Neuheit
  • Qualität der ausgestellten Produkte

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Zentralverband Gartenbau e.V.

×