Maldfeldstrasse 4
DE 21077 Hamburg
Ansprechpartner
Frau Kerstin Abicht
Produkte und Messeneuheiten

Unikate-Sortiment 2017

Unikate-Sortiment 2017

Kann man schon von Tradition sprechen? Wiederholt zum Jahresbeginn und damit pünktlich zur IPM  bringt die Baumschule Lorenz von Ehren ihr neues Unikate-Sortiment raus. Klassisch und in hoher Qualität abgebildet werden weitere Schätze der Quartiere - in Hamburg und Bad Zwischenahn - gezeigt. Den aktuellen Katalog gibt es exklusiv über den persönlichen Kontakt bei der Baumschule.

„Der Zuspruch, den unsere Unikate-Linie findet, ist ungebrochen - im Gegenteil, er steigt“, freut sich Bernhard von Ehren, geschäftsführender Gesellschafter der Baumschule Lorenz von Ehren. In der Tat: Immer mehr Partner und Kunden des Unternehmens fragen gezielt nach Unikate, um ihren Bauvorhaben einen besonderen Glanz zukommen zu lassen.

Unternehmensnews

Relaunch www.lve-baumschule.de

Die Baumschule Lorenz von Ehren geht mit komplett neuer Internetseite an den Start

Auf der IPM wird auf den großen roten Knopf gedrückt und die neue Internetseite www.lve-baumschule.de der Öffentlichkeit gezeigt.

Die Internetpräsenz wurde dabei nicht nur inhaltlich überarbeitet, sondern auch technisch komplett neu aufgesetzt. Dies beinhaltet sowohl das neu eingesetzte Content-Management-System, als auch Features und Plug-Ins die State of the Art sind.

Unternehmensprofil

Die Baumschule Lorenz von Ehren wurde 1865 in Hamburg gegründet und wird seitdem durchgängig als Familienunternehmen geführt. Mit Bernhard von Ehren als geschäftsführendem Gesellschafter wird das Unternehmen somit bereits in der fünften Generation von einem Familienmitglied geleitet. Unterstützt wird von Ehren von Konrad Parloh, der als zweiter Geschäftsführer die Belange des Unternehmens mitgestaltet.

Die Baumschule gehört zu den führenden Baumschulen Europas und ist national und international ein wichtiger Player in der Grünen Branche. Zu den Hauptexportländern zählen u.a. Skandinavien, Großbritannien, Frankreich, die Alpenländer, Russland und weitere osteuropäische Staaten. 

 

An den drei Standorten, Hamburg (Zentrale), Bad Zwischenahn und Rellingen, beschäftigt das Unternehmen rund 160 Mitarbeiter und bewirtschaftet ca. 550 Hektar.

Das Sortiment umfasst mehr als 500.000 Gehölze. Als Komplettsortimenter hat die Baumschule über 2.000 Gattungen, Arten und Sorten im Angebot.

Darunter Alleebäume mit Stammumfängen von 14-16 cm bis zu Solitärgehölzen mit rd. 140 cm Stammumfang (bspw. rd. zehn Tonnen schwer), Koniferen, Rhododendron, Immergrüne, Solitärsträucher, charaktervolle Obstgehölze, Formgehölze und Solitär- und mehrstämmige Sträucher. www.lve.de ; www.facebook.com/BaumschuleLvE