Töpferstr. 1-9
DE 53343 Wachtberg-Adendorf
Ansprechpartner
Frau Jennifer Fuhrmann
Produkte und Messeneuheiten

Trendneuheit: Hochgefäß „Vimmerby“ im skandinavischen Design

Trendneuheit: Hochgefäß „Vimmerby“ im skandinavischen Design

SK reagiert auf den skandinavischen Trend mit dem Messehighlight  „Vimmerby“. Der Übertopf besticht durch eine außergewöhnlich hohe Form und verbindet geradliniges Design mit durchdachtem Gebrauchsnutzen.

Die 20 Zentimeter hohen Keramikgefäße in den vier pastellig-matten Trendtönen Weiß, Zartrosa, Nebelweiß und Greige tragen ein prägnantes, geometrisches Relief-Muster. Besonders clever ist der im Topf integrierte Steg: Er verhindert nicht nur Staunässe, sondern bietet auch eine optimale Passform für handelsübliche 13 Zentimeter Kulturtöpfe.

Angebotsspektrum

Weihnachten 2017: Der Stern ist der Star!

Weihnachten 2017: Der Stern ist der Star!

Ob auf Stoffen oder als Accessoire – der Stern ist  aktuell das angesagte Deko-Objekt. Bei Soendgen wird er als dreidimensionales Relief-Motiv zum zauberhaften Blickfang der Weihnachts-Kollektion „Dallas Magic Stars“. Denn die Stern-Dekore der weißen Übertöpfe in Magic Gold, Silver und Kupfer wirken wie mit einem Hauch von Schneeflocken bezuckert.

Angebotsspektrum

Outdoor-Serie „Sardegna“ für das moderne Outdoor Ambiente

Outdoor-Serie „Sardegna“ für das moderne Outdoor Ambiente

SK erweitert Open-Air Kollektion um puristisch- geradlinige Terrakottagefäße mit hochwertigem Oberflächenschutz

Der Trend nach dem „Wohnen im Freien“ ist ungebrochen – ob in ländlichen Gebieten oder in Städten. Mit Messeneuheit „Sardegna“  bietet Soendgen nun auch eine Terrakotta-Serie im modern-puristischen Stil. Passend zum urbanen Outdoor-Ambiente wird die Optik durch eine konische Grundform und gerade, horizontale Linien bestimmt, die sich z.B. in Terrassenböden oder Lamellenwänden wiederfinden. Je nach Größe und Form, besteht das Design aus zwei oder drei Rillen. Dem klaren Auftritt geben Material und Farbe eine attraktive, natürliche Note: Das Terrakotta-Dekor ist sandgrau gewischt.

Echtes Terrakotta – lange schön durch hochwertigen Oberflächenschutz

Für Kunden, die Wert auf eine gleichbleibende Optik legen, hat Soendgen die Gefäße mit einer hochwertigen Versiegelung versehen. Sie schützt die Open-Air Serie "Sardegna" schonend vor Verwitterungen und Ausblühungen – das schöne Aussehen bleibt über lange Zeit erhalten. Eine optimale Lösung für Verbraucher, die dieses natürliche Material lieben, aber keine Kompromisse bei der Optik eingehen möchten. Wasserflecken, Kalkablagerungen oder Moosbefall werden verhindert, das sandgrau gewischte Dekor bleibt makellos – wie am ersten Tag. Dabei bleiben die positiven Eigenschaften des Tons, wie z. B. die Atmungsaktivität oder auch die Frost- und UV-Beständigkeit  erhalten.

Angebotsspektrum

Perfekt für zwei Schönheiten: Die neue Keramikserie „Latina Duett“

Perfekt für zwei Schönheiten: Die neue Keramikserie „Latina Duett“

Die rechteckige Jardiniere bietet Platz für zwei Orchideen oder kreative Pflanzen-Kombinationen

Klassische, geradlinige Formen verleihen dem Wohnambiente eine schlichte Eleganz und Modernität. Gerade deshalb erweisen sie sich immer größerer Beliebtheit beim Kunden, was sich in den Abverkaufszahlen der Viereckserie Latina von Soendgen Keramik widerspiegelt. Da liegt die Einführung einer rechteckigen Form als stimmige Ergänzung zu den Vierecktöpfen nahe. Denn neben zurückhaltend, schlichten Formen liegen Pflanzen-Arrangements voll im Trend.

Die neue Jardiniere „Latina Duett“ präsentiert ihre klassische Form im Stil des aktuellen SK-Trends „Rustic Chic“. Hier verleiht das Interior-Design dem natürlichen Ambiente eine hochwertig urbane Note. „Latina Duett“ verkörpert diesen Stil und trifft mit Eleganz in Bestseller-Farbtönen auf modernen Purismus. Die Nuancen Creme, Weiß, Bordeaux glänzend sowie Anthrazit matt lassen sich prägnant-modern oder zurückhaltend-schlicht in jedem Wohnbereich inszenieren. Mit einer Größe von 25 cm bietet die Messe-Neuheit viel Raum für eine besonders attraktive Pflanzen-Dekoration.

Doppelt schön – doppelt umsatzstark: Orchideen im Duett  

Als Pflanzen-Schönheit und Nachfrage-Renner findet die Orchidee in der Jardiniere „Latina Duett“ als trendgemäß inszeniertes Duo Platz. Ebenfalls ansprechend: Die Kombination einer Orchidee zusammen mit einer anderen Pflanze – Voraussetzung hierbei ist allerdings ein vergleichbarer Wasserhaushalt. Besonders gut eignen sich hier Farne.

Wer sein Ambiente ganz im Charakter von „Rustic Chic“ gestalten möchte, dem empfiehlt der Hersteller die natürlich-puristische Bepflanzung mit Arten wie Kalanchoe, Kakteen oder Sansevierien.

Zum perfekten Zusammenspiel von Pflanze und Gefäß gehören die SK StyleStones, die das Arrangement sowohl von Orchideen als auch oben genannten Pflanzen in „Latina Duett“ perfekt in Szene setzen. Neu im Angebot und passend zum Trend „Rustic Chic“ sind die Farben Granitgrau und Kalkweiß. Die neuen Steingrößen gibt es wahlweise mit 5-8 mm und 15-30 mm Durchmesser.

Angebotsspektrum

Konzipiert für den Pflanzentrend Kaktee

Konzipiert für den Pflanzentrend Kaktee

Dreieckserie „Malmö Nature“ überzeugt mit natürlichem BiColor-Look

„Malmö Nature“ erweitert die Dreieckserie „Malmö“ durch eine puristische Farbgestaltung mit rustikalem Natur-Charme. Damit sind die Gefäße speziell für Kakteen konzipiert, die von Designern als aktuelle und kommende Trend-Pflanzen gesehen werden. Ausdrucksvolle Besonderheit von „Malmö Nature“: Die im rauen Terra und Grau gehaltenen Übertöpfe und Schalen werden mit einem glänzend-glatten Rand im trendigen Mint-Farbton kombiniert. Eine prägnante BiColor-Optik – bewusst abgestimmt auf die im Licht zweifarbig schimmernden Pflanzen. Je nach Ausprägung oder Sorte von Stamm und Stacheln changiert das Grün der Kakteen – ein Farbspiel, das durch den pastelligen Mintfarbton aufgenommen und als Blickfang inszeniert wird.

Das Sortiment der Serie „Malmö Nature“ beinhaltet Übertöpfe in den Größen 13 und 16 cm Durchmesser sowie eine Schale mit 22 cm Durchmesser.

Gesehen – gekauft: So gelingt die erfolgreiche Warenpräsentation.

Das Denken in Konzepten zählt zu einer wichtigen Angebots-leistung von Soendgen Keramik. Denn stimmige Produkt-Konzepte regen Kunden erfahrungsgemäß mehr zum Kauf an als Einzelprodukte. So empfiehlt der Hersteller nicht nur passende Pflanzen zu jeder Neuheit, sondern gibt auch Impulse für die Warenpräsentation. Der PoS für „Malmö Nature“ gestaltet sich wirkungsvoll mit robustem, hellen Holztisch oder einem Möbel im Vintage-Stil. Kakteen werden zusammen mit den SK StyleStones dekoriert. Tipp für die Schale: Sie eignet sich für ein Steingarten- oder Kakteen-Arrangement. Zusätzlich lässt sich „Malmö Nature“ auch als Blickfang zwischen der Serie „Malmö“ platzieren.

Angebotsspektrum

Schenken mit Herz - Mit „Valentine“ bringt Soendgen Keramik das Symbol der Liebe auf einen Übertopf

Schenken mit Herz - Mit „Valentine“ bringt Soendgen Keramik das Symbol der Liebe auf einen Übertopf

Am 14. Februar soll es bei vielen Liebenden nicht nur rote Rosen, sondern bestenfalls auch Herzen regnen. Jedes Jahr bringt der Valentinstag starke Umsatzchancen für Floristik, Blumenhandel und Gartencenter. Zur Saison 2016 präsentiert Soendgen Keramik eine neue Idee zum Thema „Schenken mit Herz“: In den klassischen Hochzeitsfarben Creme und Bordeaux glänzend verführt der Übertopf „Valentine“ mit seinem dekorativen, erhabenen Herz-Relief Kunden zum Kauf. Und weil Herzensangelegenheiten besonders zum Muttertag aktuell sind, gibt es die Gefäße auch im Aktionsdisplay mit liebevollem Topper-Motiv zur Frühjahrssaison. Zusätzliche Verkaufsförderung bietet das „In between Konzept“ von Soendgen: Durch die kombinierte Platzierung von „Valentine“ mit den unifarbenen Bestsellern „Dallas Style“ in Bordeaux und Creme glänzend ergeben sich eine lebendig gestaltete Warenpräsentation und sichere Abverkäufe!

Angebotsspektrum

In voller Blüte

In voller Blüte

Die Blütenform der neuen Orchideenvase „Madeira Orchid“ von SK hebt die Schönheit der Pflanze hervor

Mit der Messeneuheit „Madeira Orchid“ führt Soendgen Keramik eine Orchideenvase in Blütenform ein und folgt damit dem Design-Trend der Verformung. „Dynamic Shapes“ nennt SK diesen Stil, der gewohnte Symmetrien abwandelt und Ecken und Kanten in kreativer Vielfalt neu interpretiert.

Die sanfte, dynamisch-fließende Form von „Madeira Orchid“ unterstützt die Schönheit der nach wie vor beliebtesten Zimmerpflanze und schafft ein anmutiges, lebendiges Zusammenspiel aus Gewächs und Gefäß. Die zarten, blütenförmigen Rundungen verleihen dem Gefäß einen femininen, eleganten Stil – einzig gemacht für die „Königin der Blüten“. Gleiches gilt für das Farbkonzept: Weiß, Cyclam, Lavendel und Zartgelb sind exakt auf die verschiedenen Orchideenarten abgestimmt. Exklusive Besonderheit ist Anthrazit: Der edel-puristische Ton überlässt Form und Pflanze die Hauptrolle und überzeugt mit souverän zurückhaltender Präsenz in einem modernen Ambiente.

Richtiger Schutz für langanhaltende Schönheit

Nicht nur Schönheit, sondern auch Schutz und Pflege sind bei Soendgen wichtiges Kriterium bei der Entwicklung von Übertöpfen.

Wie alle SK Orchideenvasen, ist auch „Madeira Orchid“ mit dem Anti-Staunässe-Steg ausgestattet, der die Pflanzen vor zu viel Gießwasser schützt. Mit 14 cm Durchmesser und 15 cm Höhe ist die Vase perfekt auf die Proportion der Orchidee abgestimmt. Die schönen Gefäße lassen sich auch hervorragend zusammen kombinieren – zum Beispiel als attraktives Duo in den Farben Cyclam und Anthrazit.

Die Verformung der Keramikgefäße gelingt übrigens durch eine innovative Technik, die speziell von Soendgen Keramik entwickelt wurde.

Angebotsspektrum

SK setzt Erfolg von „Latina Stonewall“ fort: mit Naturdekor „Steinbeige“ und neuen Größen

SK setzt Erfolg von „Latina Stonewall“ fort: mit Naturdekor „Steinbeige“ und neuen Größen

Die Serie in Natursteinoptik bietet nun auch große Bodengefäße und eine Jardiniere

Verkaufsstarke Trends – nah am Markt und nah am Kunden – zeichnen das SK-Design aus. Bestes Beispiel: „Latina Stonewall“. Der Übertopf mit der außergewöhnlichen und aufwendig verarbeiteten Steinwand-Optik überzeugt Kunden bereits mit großem Erfolg. Grund genug, die Serie um ein weiteres, attraktives Dekor zu erweitern: Nun gibt es die viereckigen Gefäße auch in heller Natursteinoptik. Wie bei der Variante „Steingrau“ überzeugen sie in „Steinbeige“ durch ihr authentisch-lebendiges Farbspiel. Neu sind auch die Größen: 21, 24 und 29 cm Durchmesser. Sie ergänzen die bisherigen Maße von 13, 16 und 18 cm. Die großen Bodengefäße passen besonders in einen edlen, modernen Wohnstil – ausdrucksvoll inszeniert mit Grünpflanzen wie z. B. Bogenhanf oder Rhipsalis. Platz für die Kombination zweier Pflanzen bietet die Jardiniere, stark nachgefragt beim Verbraucher und ebenfalls eine Neuheit der Serie.

Angebotsspektrum

SK Open-Air Neuheit „Calabria“ begeistert mit dekorativem Blattranken-Relief

SK Open-Air Neuheit „Calabria“ begeistert mit dekorativem Blattranken-Relief

Die natürlichen Terrakottagefäße schmücken mit ihrem anmutigen Design Balkon, Garten und Terrasse

„Calabria“. Der Name für die neue Hochtopfserie im SK Outdoor-Sortiment ist bewusst gewählt. Die Gedanken schweifen nach Süditalien, man denkt an Sonne und das Mittelmeer, den Aufenthalt im Freien. Da liegt es nahe, Garten, Terrasse oder Balkon möglichst attraktiv zu gestalten. Soendgen bietet dafür mit seiner Open Air-Kollektion dekorative Übertöpfe aus echtem Terrakotta. Das Material liegt wieder voll im Trend. Es überzeugt Kunden, die es natürlich-schön mögen und Gefäße mit authentischem Charakter bevorzugen.

Blätterranken als Relief

Bemerkenswert ist das innovative Relief-Design am oberen Gefäßrand: Es zeigt feine Blätterranken, die die natürliche Ausstrahlung von „Calabria“ unterstreichen. Ein Blickfang, der den Übertopf von üblichen differenziert und ihn zur Besonderheit macht. Hochtopf „Calabria“ ist in den Durchmessern 23, 27, 31 und 36 cm mit passenden Untertellern erhältlich. Farblich hat man die Wahl zwischen terracotta gewischt und sandgrau.


Nur das Beste für die Pflanzen

Die Kompetenz von Soendgen liegt nicht nur im Design – das Augenmerk gilt vor allem auch auf den Pflanzen. So bietet das natürliche Material viele Vorteile: Durch seine Offenporigkeit ist Terrakotta atmungsaktiv, nimmt Wasser auf und gibt es dosiert wieder ab – für ein schönes kräftiges Wachstum. Außerdem sorgt ein Wasserablaufloch im Boden vor Staunässe im Topf und schützt damit die Wurzeln vor zu viel Nässe. Terrakottagefäße sind UV- und frostbeständig und können daher auch im Winter draußen aufbewahrt werden. Man sollte jedoch darauf achten, dass sie bei Minusgraden nicht zu viel Wasser aufsaugen.

Welche Pflanzensorten sich optisch besonders gut in den neuen „Calabria“ Hochtöpfen machen, gibt es als Hinweis für die Warenpräsentation dazu: solche mit kleinen Stämmchen wie Oliven-, Orangen-, Zitronenbäumchen oder Buchs. Wer lieber Blühpflanzen möchte, sollte einfarbige wählen – Lavendel, Heidekraut oder Hahnenkamm.

Unternehmensprofil

Die Soendgen Keramik GmbH steht seit Jahrzehnten für qualitativ hochwertige Keramikgefäße „Made in Germany“. Mit über 50 Formen, 60 Farben und 50 Größen bietet das Unternehmen eine große Produktpalette an, die nach neuesten Trends und mit perfekten Passformen hergestellt wird. Das deutsche Traditionsunternehmen wurde 1893 von Johann Peter Söndgen in Wachtberg-Adendorf gegründet und ist mittlerweile in über 70 Ländern der Welt vertreten. Ob im Innen- oder Außenbereich: Das Unternehmen bietet heute für jeden Geschmack und Anspruch das passende Keramikgefäß und präsentiert damit Pflanzen in ihrer schönsten Form.